Marke: Titleist
Modell: TS1
Saison: 2019
Preis: 549 €
Herren RH: 9.5°, 10.5°, 12.5°
Herren LH: 10.5°
Damen RH: 9.5°, 10.5°, 12.5°
Damen LH: 10.5°
Verstellbarkeit: Ja
Handicap: 15-54


Titleist - TS1

Mit dem Titleist TS1 Driver ist Länge mühelos erzielbar.

Der neue ultraleichte Titleist TS1-Driver ist für Spieler mit niedrigen bis mittleren Schwunggeschwindigkeiten der schnellste Weg zu mehr Länge. Der TS 1 ist mit allen im Rahmen des Titleist Speed Project entwickelten Technologien in einem leichten 275-Gramm-Design ausgestattet.
Das Gewicht des TS1 wurde so reduziert, dass Ballstart und Länge für niedrige/mittlere Schwunggeschwindigkeiten maximiert werden, während die präzise Anpassbarkeit über das Titleist-SureFit-Hosel und ein hohes Trägheitsmoment (MOI) für Stabilität und Fehlerverzeihung erhalten bleiben.
Vom Schlägerkopf bis zum Griff ist der TS1 ganz darauf ausgelegt, niedrigen/mittleren Schwunggeschwindigkeiten einen hohen Ballstart und maximale Länge zu liefern:
• Das Gesamtgewicht von nur 275 Gramm (je nach Schaft) ist um 45 Gramm leichter als beim TS2-Modell, und auch das Gewicht im Schlägerkopf ist um acht Gramm leichter – in der Kombination ergibt das höhere Schlägerkopfgeschwindigkeiten.
Ultraleichte Standardschäfte - Fujikura Air Speeder und MCA Fubuki MV (Max Velocity) - wiegen 40 bzw. 45 Gramm (L Flex: 35 bzw. 39 Gramm) und unterstützen einen hohen Ballstart für mühelose Länge.
• Der nur 32-Gramm schwere Griff ist 20 Gramm leichter als das Standardmodell.

Der TS1 hat einen ultraleichten Schlägerkopf mit 460 cc Volumen, eine besonders dünne, gegossene Titankrone, eine dünnere, schnellere Schlagfläche, eine optimierte Form, eine optimierte Gewichtsverteilung sowie das patentierte Titleist SureFit Hosel mit 16 verschiedenen Loft und Lie-Einstellungen. Darüber hinaus ermöglicht das SureFit-Gewicht des TS1 ein Feintuning des Kopfgewichts (von -4 g bis + 6 g in Schritten von 2 g). Zwei ultraleichte Premium-Schäfte (Fujikura Air Speeder 40 / 35R3 und Mitsubishi Fubuki MV 45 / 39L) runden das Designziel des TS1 für einen hohen Ballstart und mühelose Länge ab.

Bilder Galerie:

Kommentare (0) Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben