ANZEIGE

Was bietet der T//World GS Golf-Driver von Honma

Mit dem T//World GS Driver bringt Honma ein Modell auf den Markt, welches das Angebot der Japaner in der Game-Improvement Kategorie abrundet. Es ist auf leichte Spielbarkeit ausgerichtet, hat ein Draw-orientiertes Design und ist mit jeder Menge fortschrittlicher Technologien und modernen DesignFeaturen ausgestattet.

Diese sorgen laut Honma dafür, dass höhere Golfschlägerkopfgeschwindigkeiten für mehr Länge und eine erhöhte Fehlertoleranz erzielt werden können, während sie gleichzeitig eine Vertrauen erweckende Optik aufweisen. Vor allem Freizeitgolfer und Spieler mit höheren Handicaps, die sich mehr Länge und ein einfaches Handling wünschen, sind die Zielgruppe für diesen Driver.

Beim Blick auf die Sohle erkennt man einen kurvenförmigen Schlitz. Dieser sorgt für hohe Ballgeschwindigkeiten bei Ballkontakt auf der gesamten Schlagfläche und reduziert den Distanzverlust bei außermittigen Schlägen.

Der Sohlenschlitz ist nicht gerade
Der Sohlenschlitz ist nicht gerade

Die Schlagfläche hat eine radiale Struktur mit unterschiedlichen Stärken. Dadurch reduziert sich der Spin bei unsauberem Ballkontakt an der Spitze und Ferse, wodurch sich die seitliche Abweichung verringert und die Bälle mehr Strecke machen. Zudem verringert sich der Energieverlust bei Ballkontakt mit dem unteren Bereich der Schlagfläche.

Das Schlagflächendesign verringert den Spin
Das Schlagflächendesign verringert den Spin

Im Inneren des Kopfs hat man nahe der Ferse ein Wolframgewicht angebracht. Es erleichtert, den Driver gerade durch den Treffmoment zu schwingen und dem Ball eine Draw-Flugkurve zu verleihen. Zusätzlich erhöht es die Fehlertoleranz und den Spielkomfort.

Die extrem leichte Krone aus Titanium weist ebenfalls unterschiedliche Dicken auf, ohne das dies zulasten der Festigkeit geht. Durch das hier eingesparte Gewicht konnte man ein zusätzliches Gewicht weit hinten in der Sohle anbringen. Dies sorgt für zusätzliche Stabilität des Golfschlägerkopfs und einen hohen Ballflug.

Ein zusätzliches Sohlengewicht erhöht die Stabilität
Ein zusätzliches Sohlengewicht erhöht die Stabilität

Mit dem von Honma entwickelten Non-Rotating-Hosel können Loft, Lie und Schlagflächenwinkel individuell angepasst werden, ohne dass sich die Sechs-Uhr-Position des Schaftrückgrats ändert. So wird sichergestellt, dass bei allen Einstellungen konstante Schläge erzielt werden.

Der T//World GS Driver ist mit einem Speedtuned-Graphitschaft ausgestattet. Dieser hat einen mittleren bis niedrigen Kick-Punkt und eine etwas steifere Spitze, um durch eine effiziente Energieübertragung auf den Ball auch bei geringeren Golfschlägerkopfgeschwindigkeiten hohe Ballgeschwindigkeiten zu erzeugen.

Die wichtigsten Merkmale im Überblick:

  • Speed- und Distanz-optimierter TW//WORLD GS Driver
  • Geeignet für Golfer jedes Handicaps und Spielstärke
  • Gain Speed-Technologie erzeugt maximale Geschwindigkeit
  • Dünne, perfekt auf den Golf-Driver angepasste Krone fördert schnelle Schwunggeschwindigkeiten
  • Radial Face ermöglicht leistungsstarke Schläge bei außermittigen Treffern
  • Crank Slot Sole minimiert den Gear-Effekt bei Off-Center Treffern und erhöht den Ballspeed
  • Weight Distance bietet mit optimal platziertem Schwerpunkt höchste Fehlerverzeihung
  • Non-Rotating-Hosel ermöglicht individuelle Einstellung von Lie und Loft, sorgt für eine stabile, ausgeglichene Performance
  • Neuer GS Speed Tuned Schaft mit „Harmonic Kick Point“ erzeugt bei optimaler Gewichtsverteilung mit etwas mehr Gewicht im oberen Teil des Schaftes noch mehr Golfschlägerkopfgeschwindigkeit und maximale Stabilität
ANZEIGE

Mit dem T//World GS Driver bringen die Japaner ein Modell auf den Markt, das wie versprochen, in der Ansprechposition eine gute Figur macht und eine Vertrauen erweckende Optik aufweist. Der schwarz-glänzend lackierte Kopf hat im Außenbereich der Krone schwarz-graue graphische Elemente und nahe der Top-Line eine Sweetspot-Markierung. Alles in allem sind Form und Optik stimmig, harmonisch und sehr ansprechend.

Der T//World GS Driver macht am Ball eine überaus gute Figur
Der T//World GS Driver macht am Ball eine überaus gute Figur

Von Vorteil für die korrekte Ausrichtung des Golfschlägers ist seine silberne Schlagfläche, die einen guten und deutlichen Kontrast zur schwarzen Krone darstellt.

Eine silberne Schlagfläche erleichtert die Ausrichtung
Eine silberne Schlagfläche erleichtert die Ausrichtung

Kommen wir zur Performance: Hier lässt sich feststellen, dass der Golfschläger hält, was man verspricht. Das Handling erweist sich im Test als einfach und es bedarf keiner Kraftanstrengungen, um gute Resultate zu erzielen.
Erstaunlich ist, dass die Bälle trotz eines Gewichts im hinteren Teil der Sohle in der Standardeinstellung keine höheren Flugkurven erzielen. Vielleicht lässt sich hier mit einer Loft-Anpassung mittels des Non-Roating-Hosels noch etwas herausholen.

Das Sohlengewicht soll für hohe Flugkurven sorgen
Das Sohlengewicht soll für hohe Flugkurven sorgen

Allerdings erhöht es die Stabilität des Golfschlägers, denn die Bälle haben meist nur geringe Abweichungen und halten die Spur auch bei schlechtem Kontakt gut. Auch scheint die asymmetrische Form des Sohlenschlitzes hier ihren Zweck zu erfüllen, denn sie sorgt für eine Spin-Reduzierung bei Mishits und verringert dadurch die seitliche Abweichung zusätzlich.

Weniger seitliche Abweichung auch dank des asymmetrischen Schlitzes
Weniger seitliche Abweichung auch dank des asymmetrischen Schlitzes

Allerdings verlieren schlecht getroffene Bälle nicht unerheblich an Länge, und es werden auch bei gutem Ballkontakt keine erkennbar höheren Schwung- oder Ballgeschwindigkeiten erzeugt. Daher fliegen gut getroffene Bälle zwar ordentlich, aber keineswegs überdurchschnittlich weit.

Trotz einer Draw-Gewichtung können wir keine stabile Draw-Flugkurve feststellen, allerdings halten sich starke Slice-Kurven auch in Grenzen.

Wirklich auffällig und möglicherweise selbst für Anhänger eines metallischen Klangs gewöhnungsbedürftig ist dagegen der laute und sehr metallische Sound im Treffmoment. Feedback und Gefühl im Treffmoment geben keinen Anlass zur Kritik.

Der T//World GS Driver ist ein gelungenes Produkt, mit dem Honma in der Kategorie Game-Improvement sein Angebot sinnvoll und preislich nicht überzogen ergänzt, bei der man sich „nur“ an den Klang gewöhnen muss.

Unser Fazit

Die Performance überzeugt, der Klang ist Geschmackssache.
PRO
  • Optik
  • Kontrast Krone-Schlagfläche
  • Handling
  • Seitliche Abweichung
CONTRA
  • Sehr metallischer Klang
  • Längenverlust bei Mishits

Aktuelle Golf Shop Angebote und Preisvergleiche

Hier zeigen wir Ihnen aus bis zu 12 Shops die tagesaktuell besten Preise an.

par71.de Preis: € 429,00 Versand DE: € 4,99 (ab € 175,- frei) Lieferzeit: 3-4 Tage Jetzt kaufen
Hohmann Golf Berlin Preis: € 599,00 Versand DE: € 3,99 (ab € 69,- frei) Lieferzeit: 2-3 Tage Jetzt kaufen

Zuletzt aktualisiert am 07.12.2022 um 20:51. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben bei den Golf Shops ohne Gewähr.
KOMMENTARE

Wir freuen uns auf
Ihr Feedback.

Kommentare erscheinen aus Sicherheitsgründen erst nach einer Freigabe.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
Bisher gibt es noch keine Kommentare.
Back to Top