ANZEIGE

Was bietet der Epic Speed Golf-Driver von Callaway

Drei Driver umfasst die neue Epic-Serie von Callaway – die Speed-Variante wird dabei als die „schnellste“ Epic-Version aller Zeiten angepriesen und spricht durch ihre Ausgewogenheit eine breite Palette von Spieler*innen an.

Schnell bezieht sich in diesem Fall auf eine aerodynamische Kopfform (Cyclone Aero Shape), die ein schnelleres Schwingen ermöglicht und auf die durch den relativ weit vorne platzierten Schwerpunkt hohen Ballgeschwindigkeiten. Die Kopfform wurde vom Mavrik-Driver übernommen und hat eine flachere Krone und hinten hochgezogene Sohle. Dadurch verbessert sich die Aerodynamik durch einen reduzierten Luftwiderstand.

Die hinten hochgezogene Sohle und eine flachere Krone zeichnen die Kopfform aus
Die hinten hochgezogene Sohle und eine flachere Krone zeichnen die Kopfform aus

Seine hohe Fehlertoleranz verdankt der Epic Speed Driver seinem fortschrittlichen Composite-Design. So konnten durch die vergrößerte Karbon-Krone und die Verwendung von Karbon in der Spitze des Kopfs über 16 Gramm eingespart werden. Die Ingenieure haben dieses eingesparte Gewicht umverteilt, um das MOI und damit die Fehlertoleranz im Vergleich zum Mavrik-Design zu verbessern.

Der Karbon-Anteil im Callaway Epic Speed Driver in der Krone und Sohle ist gestiegen
Der Karbon-Anteil in der Krone und Sohle ist gestiegen

Schnelligkeit ist auch das Stichwort bei der wieder einmal durch Künstliche Intelligenz entwickelten Flash Face Schlagfläche. Diese hat man mit Hilfe eines Supercomputers entworfen, und sie zeichnet sich durch eine willkürlich wirkende Wellenstruktur in der Rückseite aus. Diese Struktur fördert hohe Geschwindigkeiten über einen größeren Bereich.

Die Rückseite der Schlagfläche hat ein willkürlich wirkendes Wellenmuster
Die Rückseite der Schlagfläche hat ein willkürlich wirkendes Wellenmuster

Das Golfschlägerblatt hat man speziell entworfen, um im Zusammenspiel mit dem ebenfalls vom Supercomputer designten Jailbreak Speed Frame außergewöhnlich hohe Ballgeschwindigkeiten erzielen zu können. Die frühere Jailbreak-Konstruktion hat den Korpus ausschließlich in vertikaler Richtung versteift. Durch den zwischen der Krone und der Sohle hinter dem Golfschlägerblatt eingesetzten Rahmen verbessert sich die Stabilität auch in horizontaler und torsionaler Richtung. Das Ergebnis sind außergewöhnliche Ballgeschwindigkeiten auf der gesamten Schlagfläche.

Der Jailbreak Speed Frame verbessert die Stabilität zwischen Krone und Sohle
Der Jailbreak Speed Frame verbessert die Stabilität zwischen Krone und Sohle

Jede Schlagfläche und jede Kopfgeometrie ist beim Epic Speed gegenüber dem Vorgänger Epic Flash auf einzigartige Weise verbessert, und das superstarke Titanium fördert maximale Geschwindigkeit, Fehlertoleranz und Spin-Robustheit.

Für eine einfache Anpassung von Loft und Lie im Zuge eines Fittings vertraut man auf den bewährten Optifit Hosel.

Drei verschiedene Graphitschäfte mit unterschiedlichen Eigenschaften runden das Performance-Paket ab und ermöglichen die beste Abstimmung auf die Bedürfnisse des Spielers. Ab 18. Februar 2021 ist der Driver im Handel verfügbar.

ANZEIGE

Callaway verspricht beim Epic Speed Driver ja, dass bei diesem Modell alles auf maximale Geschwindigkeit ausgerichtet ist, und wir können nach unserem Test bestätigen, dass man Wort hält. Dazu später mehr.

Schon in der Ansprechposition weiß das Modell zu überzeugen. Der glänzend-schwarz lackierte Kopf, auf dessen Krone die Karbon-Maserung sichtbar ist, steht durch seine kompakte, stimmige und rundliche Form tipptopp am Ball.

Dieser Anblick schafft Vertrauen
Dieser Anblick schafft Vertrauen

Bis auf den Callaway-Chevron als Sweetspot-Markierung und einen dezenten Epic-Schriftzug verzichtet man auf jegliche „Verzierungen“.

 Der dezente Epic-Schriftzug am Rand der Krone
Der dezente Epic-Schriftzug am Rand der Krone

Der Kontrast von der Krone zur Schlagfläche könnte durchaus deutlicher sein. Aber durch das Muster auf der Schlagfläche und den Chevron lässt sich der Ball gut vor dem Golfschläger platzieren – vor allem dann, wenn zur Ausrichtung eine Linie auf dem Ball als Unterstützung vorhanden ist.

Eine Linie auf dem Ball und die Sweetspot-Markierung helfen bei der Ausrichtung
Eine Linie auf dem Ball und die Sweetspot-Markierung helfen bei der Ausrichtung

Die Optik unterscheidet sich nur unmerklich vom Epic Max, aber durch die kompaktere Kopfform dürfte die Speed-Version vor allem versierte Spieler*innen ansprechen, die auch in der Lage sind, den Golfschlägerkopf ordentlich zu beschleunigen.

Die Kopfform des Epic Speed ist etwas kompakter als die des Epic Max
Die Kopfform des Epic Speed ist etwas kompakter als die des Epic Max

Für eine sichere und konstante Verbindung zum Golfschläger sorgt der haptisch sehr angenehme Align-Griff. Die Rippe auf seiner Rückseite erleichtert es, den Golfschläger immer gleich in die Hand zu nehmen und lässt den Golfschläger bestens in der Hand liegen.

Der Align-Griff sorgt für eine gute Verbindung zum Golfschläger
Der Align-Griff sorgt für eine gute Verbindung zum Golfschläger

Der Klang ist leicht dumpf und hat einen metallischen Einschlag. Beim Ballkontakt bekommt man im Treffmoment eine sehr direkte Rückmeldung, und man merkt, dass der Ball mit richtig Zug vom Blatt geht. Und dies wird auch beim Blick auf die Daten bestätigt. Da die Energieübertragung auf den Ball prächtig funktioniert, liegen die Ballgeschwindigkeiten deutlich über dem Durchschnitt. So ist es auch kein Wunder, dass mächtige Längen möglich sind.

Callaway Epic Speed Trackmandaten
Ein hoher Ballspeed macht überdurchschnittliche Längen möglich

Durch das weit hinten in der Sohle angebrachte Gewicht haben die Bälle überdurchschnittlich hohe Flugkurven. Möglicherweise lässt sich hier im Zuge eines Fittings durch die Anpassung des Optifit Hosel noch eine Optimierung erzielen, die ein paar Meter mehr rausholt.

Durch die gleichmäßige Gewichtsverteilung im Kopf geht der Golfschläger auch stabil durch den Treffmoment, sodass schlechte Schläge nicht zwingend im Rough landen müssen.

Beim Epic Speed trifft Power auf ein gutes Handling und ein überzeugendes Feedback. Deshalb gibt es von uns ein „Daumen hoch“ für ein rundum überzeugendes Produkt, das allerdings nicht für alle Spielklassen geeignet ist und dessen Stärken vor allem in den Händen besserer Spieler zur Geltung kommen.

Unser Fazit

Da geht die Post ab!
PRO
  • Design
  • Abstimmung
  • Energieübertragung
  • Performance-Paket
CONTRA
  • Kontrast Krone-Schlagfläche

Aktuelle Golf Shop Angebote und Preisvergleiche

Hier zeigen wir Ihnen aus bis zu 12 Shops die tagesaktuell besten Preise an.

Hohmann Golf Berlin Preis: € 499,95 Versand DE: € 3,99 (ab € 69,- frei) Lieferzeit: 2-3 Tage Jetzt kaufen

Zuletzt aktualisiert am 07.12.2022 um 20:51. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben bei den Golf Shops ohne Gewähr.
KOMMENTARE

Wir freuen uns auf
Ihr Feedback.

Kommentare erscheinen aus Sicherheitsgründen erst nach einer Freigabe.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
Bisher gibt es noch keine Kommentare.
Back to Top