ANZEIGE

Was bietet der Launcher HB Golf-Driver

Dadurch bieten diese Golfschläger laut Hersteller die richtige Mischung aus Distanz, Fehlertoleranz, Präzision und Kontrolle. Durch ein ultraleichtes Hosel-Design und die HiBore-Krone wurde Gewicht eingespart, das an anderer Stelle optimiert platziert werden konnte, um die Spieleigenschaften zu verbessern.

Die flexible Sohle und die extrem dünne Schlagfläche sorgen für maximale Energieübertragung auf den Ball und somit mehr Länge.

ANZEIGE

Steht der Golfschläger am Ball, so fällt die leicht geschlossene Schlagfläche auf. Die Stufe in der Krone ist farblich abgesetzt – da fragt man sich, ob das sein muss. Der Kontakt im Treffmoment ist dumpf. Daher kann man das damit verbundene Feedback bestenfalls als durchschnittlich beschreiben. Ein Gefühl, dass die Bälle Strecke machen, kommt nicht wirklich auf, jedoch sind die Kugeln gut unterwegs. Handling und Fehlertoleranz überzeugen – ganz, wie es der Hersteller verspricht. Allerdings bleibt festzuhalten, dass sich der Driver im Vergleich zu den Eisen der Serie schwerer spielt. Preis und Leistung stehen in einem guten Verhältnis.

Unser Fazit

Nicht schlecht, aber auch kein Kracher.
Back to Top