Marke: Wilson
Modell: Staff Model Utility
Saison: 2020
Preis: 200 €
Herren RH: 18°, 21°, 24°
Herren LH: Nein
Damen RH: Nein
Damen LH: Nein
Handicap: 0-12
Gefühl: gut
Feedback: gut
Fehlertoleranz: gut
Spielkomfort: gut

zum Vergleich >

Mit freundlicher Unterstützung von


Im Test: Wilson - Staff Model Utility

Wird dem Anspruch gerecht und performt überzeugend.

Keine Frage: Dieser Schläger sieht gut aus. Er ist schnörkellos, hat ein relativ kleines Schlägerblatt, kaum Offset und eine etwas dickere Top-Line, die kein Nachteil ist, wenn es darum geht mit Selbstvertrauen an den Schlag zu gehen. Alles in allem, steht das Staff Model Utility 1A am Ball und entspricht optisch den Erwartungen, die man an einen Schläger für die Zielgruppe der besseren Spieler hat.

Mittig getroffene Bälle fühlen sich wirklich gut an und man spürt förmlich den Zug, den die Bälle entwickeln. Die Flugbahn war mittelhoch, der Spin vergleichsweise niedrig. Das bringt zwar gute Längen, führt mitunter auch dazu, dass Bälle auf dem Grün den einen oder anderen Meter mehr rollen.

Dünn oder an der Spitze bzw. Ferse getroffene Bälle waren etwas härter im Kontakt. Die Fehlertoleranz war bemerkenswert, denn selbst durchschnittlich getroffene Bälle hielten die Spur ganz gut und verloren nur geringfügig an Länge.

Der Sound im Treffmoment war für einen hohlen Kopf erstaunlich solide und trocken und auch beim Feedback konnte das Modell punkten.

Die Schläge waren gut zu kontrollieren, was sicherlich auch dem KBS-Graphitschaft lag. Der fühlte sich zwar relativ leicht an, jedoch war er gut zu spüren und half bei der Schlagkontrolle. Jedoch bedarf es ein wenig Übung und vor allem spielerischer Fähigkeiten, die Bälle mit diesem Schläger zu manövrieren.

Es bleibt festzustellen, dass das Staff Model Utility auf jeden Fall Laune macht und im Fall der Fälle die Chancen erhöht, vom Tee das Fairway zu treffen und dabei auch noch Strecke zu machen.

Zu guter Letzt sei noch das wirklich gute Preis-Leistungs Verhältnis erwähnt.

Fazit:

Viel Leistung für einen attraktiven Preis.

Hersteller Infos:

Nur für Herren in RH mit Graphitschaft; 18°, 21°, 24°; Utility-Schläger mit einer Hohlkopfkonstruktion für zuverlässige und lange Schläge vom Tee und Fairway.

Bilder Galerie:

Kommentare (0) Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben