Marke: Callaway
Modell: Rogue ST Max Driver 2022
Saison: 2022
Preis: 569 €
Herren RH: 9°, 10,5°, 12°
Herren LH: 9°, 10,5°, 12°
Damen RH: 9°, 10,5°, 12°
Damen LH: 9°, 10,5°, 12°
Verstellbarkeit: Ja
Handicap: 0-36

zum Vergleich >

News: Callaway - Rogue ST Max Driver 2022

Hohe Ballgeschwindigkeiten und maximale Stabilität zeichnen den Callaway Rogue ST Max Driver aus.

 Alexander Huchel Alexander Huchel, Chefredakteur, 11.1.2022

Was bietet der Rogue ST Max Golf-Driver von Callaway

Beim Rogue ST Max Driver mit einer leichten Draw-Gewichtung bekommen SpielerInnen laut Callaway die beste Kombination von Fehlertoleranz und Länge unter den drei neuen Rogue ST Max Driver-Modellen. Er ist laut Callaway für eine breite Palette von GolferInnen geeignet, die von SpielerInnen mit hohem Handicap bis hin zu Elite-Amateuren und Tour-Spielern reicht.


Neben dem Rogue ST Max gibt es noch eine Max D- und Max LS-Version
Neben dem Rogue ST Max gibt es noch eine Max D- und Max LS-Version

Die D-Version mit Draw-Gewichtung verringert die Tendenz zur Links-Rechts-Kurve (Slice), während die LS-Option (9 und 10,5 Grad) besser für SpielerInnen mit mittlerem und besserem Handicap und höheren Schwunggeschwindigkeiten geeignet ist, da sie weniger Spin erzeugt und flachere Flugbahnen generiert.

Tungsten Speed Cartridge

Ziel bei der Entwicklung der neuen Driver war es, möglichst viel Gewicht in den Außenbereich des Golfschlägerkopfs zu bringen. Einen wesentlichen Anteil zum Gelingen dieses Vorhabens trägt die mehrteilige Tungsten Speed Cartridge mit eloxierter Aluminiumkappe im hinteren Bereich des Kopfs bei, die ein wenig an das Gewicht der Ping G425 Driver und der SIM2 Driver von TaylorMade erinnert.


Die Tungsten Speed Cartridge besteht aus mehreren Teilen
Die Tungsten Speed Cartridge besteht aus mehreren Teilen

Durch ihre Zusammensetzung und Platzierung erhöht sich die Geschwindigkeit nicht perfekt getroffener Bälle. Zudem erhöht sie das Trägheitsmoment (MOI) und verringert dadurch die Rotation des Golfschlägerkopfs bei Off-Center-Hits. Zusätzlich verbessert sie die Stabilität des Golfschlägerkopfs durch den Treffmoment. Sie ist 12 Gramm schwer (D-Version neun Gramm).

Weiterentwickelter Jailbreak Speed Frame

Der hinter der Schlagfläche angebrachte Jailbreak Speed Frame wurde weiterentwickelt. So sind die senkrechten Streben nun schlanker und die Balance der horizontalen Verbindungen wurde verändert - die untere ist jetzt steifer im Vergleich zur oberen. Auch konnte man Gewicht an den Verbindungsstellen zum Kopf sparen - und das alles, ohne die Steifheit und Effektivität der Konstruktion zu verringern.


Der Jailbreak Speed Frame wurde weiterentwickelt
Der Jailbreak Speed Frame wurde weiterentwickelt

Auch das von Künstlicher Intelligenz entwickelte Flash Face Golfschlägerblatt kommt in einem neuen, jedoch weiterhin unsichtbaren, Gewand daher, da es neuerdings auch für die Verringerung des Spins sowie die Optimierung des Abflugwinkels konstruiert wurde. Das dabei auf der Rückseite entstandene Muster unterscheidet sich deutlich in der Verteilung der unterschiedlichen Dicken zu dem des Epic Max (rot = dickster Teil, blau = dünnster Teil) zum Epic Max.


Die Farbschattierungen zeigen die unterschiedlichen Dicken des Golfschlägerblatts
Die Farbschattierungen zeigen die unterschiedlichen Dicken des Golfschlägerblatts

Unibody-Konstruktion

Die neue Unibody-Konstruktion aus Titanium erlaubt die spezielle Formung des Korpus mit unterschiedlichen Strukturen und Wandstärken aus einem Teil für eine maximale Stabilität der Konstruktion sowie Gewichtsreduzierung und mehr Fehlertoleranz.

Ergänzt wird der Kopf durch eine Triaxial Karbon Krone und leichte Karbon-Einlagen in der Sohle. Für das Fine-Tuning hinsichtlich Abflugbedingungen und Spin-Rate verfügt der Callaway Rogue ST Max über einen Optifit Hosel, der acht verschiedene Loft- und Lie-Einstellungen ermöglicht.


Fine-Tuning mit dem Optifit Hosel
Fine-Tuning mit dem Optifit Hosel

Alle Versionen der Serie kommen am 4. März in den Handel.

Bilder Galerie: