ANZEIGE

Was bietet das Stealth Fairway-Holz von TaylorMade

Karbon zieht sich wie ein roter Faden durch die gesamte Stealth-Produktlinie – vom Driver bis zu den Hybrids. Zwar ist das Schlägerblatt beim TaylorMade Stealth Fairwayholz (noch) nicht aus Karbon, aber die Multi-Material-Konstruktion hat eine völlig neue 3D-Karbon-Krone, dank der die Ingenieure das Gewicht weiter unten und hinten in den Schlägerkopf verlagern konnten.

TaylorMade - Stealth Fairwayholz mit Karbonkrone
Die Karbon-Krone ist ein Markenzeichen des Stealth-Fairway-Holzes

Twist Face Schlagfläche und Ausrichtlinie

Wie schon die SIM- und SIM2-Versionen, so hat auch dieses Holz eine Twist-Face-Schlagfläche, die sowohl für Ballspeed sorgt als auch ausgleichend auf Fehlschläge wirkt.
Da man auf eine farblich abgesetzte Krone verzichtet, wurde die Oberkante der Schlagfläche mit einer lasergravierten weißen Linie versehen, die hilft, den Schlägerkopf korrekt an den Ball zu stellen. Die Verlegung der Ausrichtungshilfe auf die Schlagfläche ermöglicht zudem ein sauberes und minimalistisches Kronen-Design.

TaylorMade - Stealth Schlagfläche
Twist Face Schlagfläche mit lasergefräster weißer Ausrichtlinie

Thru-Slot Speed Pocket – TaylorMade Stealth

Der mit Kunststoff ausgefüllte Sohlenschlitz erhöht die Flexibilität der Schlagfläche und sorgt so für den Erhalt der Ballgeschwindigkeit, vor allem, wenn der Ball mit dem unteren Bereich der Schlagfläche getroffen wird, wodurch der Längenverlust minimiert wird.

Die Thru-Slot Speed Pocket ist eine bewährte Technologie
Die Thru-Slot Speed Pocket ist eine bewährte Technologie

Mit einem größeren Profil im Vergleich zum Stealth Plus Fairway-Holz (190 ccm vs. 175 ccm beim Holz 3) und einer verfeinerten V-Steel Sohle ist dieses kleine Holz die ultimative Kombination aus Distanz und Fehlertoleranz. Das v-förmige Sohlen-Design fördert die Vielseitigkeit und lässt den Kopf mit wenig Widerstand über den Rasen gleiten.

Auch für Damen – TaylorMade Stealth Fairwayholz

Stealth Fairway-Hölzer gibt es auch in einer Damenausführung mit einer exklusiven PVD-Sohle in hellem Silber und einer Krone in dunklem Silber. Die Damen Fairway-Hölzer haben leichtere Köpfe und in einigen Fällen höhere Lofts und sind auf eine bessere Leistung bei langsameren Schlägerkopfgeschwindigkeiten abgestimmt.

TaylorMade - Stealth Fairwayholz Damenversion
Die Damenversion hat spezielle Spezifikationen

Die wichtigsten Merkmale im Überblick:

  • 3D-Karbon-Krone: Ermöglicht die Verlagerung von mehr Gewicht nach hinten, um optimale Fehlerverzeihung und maximale Spielbarkeit zu gewährleisten.
  • Fortschrittliche Ausrichtlinie: Die lasergeätzte Ausrichtungshilfe bietet Kontrast zwischen Schlagfläche und Krone und erleichtert das korrekte Platzieren des Schlägerkopfs hinter dem Ball.
  • V-Steel-Sohlendesign: Verfeinerte Gewichtsverteilung für verbesserte Fehlerverzeihung unter Beibehaltung optimaler Starteigenschaften des Balls. Verbessert die Interaktion mit dem Rasen und erhöht die Vielseitigkeit.
  • Twist Face: Schlagfläche mit korrigierenden Schlagflächenwinkeln, die Fehlschläge ausgleichen und geradere Schläge ermöglichen.
  • Thru Slot Speed Pocket: Maximiert die Ballgeschwindigkeit bei Ballkontakt im unteren Bereich der Schlagfläche.
ANZEIGE

Wie beim Driver, so hat man auch beim Stealth-Fairway-Holz auf eine weiße Lackierung von Teilen des Kopfs verzichtet und beschränkt sich gänzlich auf ein mattes Schwarz. Dieses steht dem Modell wie wir im Test feststellen jedoch gut und im Zusammenspiel mit der kompakten rundlichen Form und dem TM-Logo als Ausrichthilfe auf der Krone macht das Modell in der Ansprechposition einen sehr ansprechenden und attraktiven Eindruck.

TaylorMade - Stealth Fairwayholz mit Golfball
Der kompakte, rundliche Kopf steht tipptopp am Ball

Lasergravur

Um den Kontrast von der schwarzen Schlagfläche zur ebenfalls schwarzen Krone zu verbessern, befindet sich an der oberen Kante der Twist-Face-Schlagfläche eine weiße Lasergravur. Diese ist jedoch je nach Sonneneinstrahlung mal besser und mal schlechter zu erkennen. Vielleicht wäre hier die Einfärbung der Rillen in der Schlagfläche effektiver.

TaylorMade - Stealth Fairwayholz Schlagfläche
Eine Lasergravur an der Schlagflächenkante sorgt für Kontrast

Sehr sportlich

Schon nach wenigen Schlägen ist klar, dass es sich bei diesem Schläger um einen Sportler handelt, dessen „Liebe“ man sich erarbeiten muss. Will heißen: Zum einen dauert es ein wenig, bis man mit dem Stealth „warm“ wird und zum zweiten fühlt sich die ganze Angelegenheit ein wenig anstrengend an und man muss jeden Schlag mit voller Konzentration angehen. Im Vergleich zum Hybrid der Serie muss man auch mehr Aufwand betreiben, um das Potenzial des Modells ausschöpfen zu können.

Erfreulich ist, dass die Schläge in der Regel eine Rechts-Links-Kurve haben und Bälle mit Slice-Tendenz die Ausnahme sind. Positiv ist zudem, dass die Schlagergebnisse eine hohe Konstanz aufweisen und sich der Längenverlust bei schlechtem Ballkontakt in Grenzen hält.

Trackman-Daten - TaylorMade - Stealth Fairwayholz
Konstanz ist das große Plus der Schlagdaten

Abzüge gibt es allerdings beim teilweise knallharten und tauben Gefühl im Treffmoment. Auch würde man sich ein direkteres Feedback zur Qualität des Treffmoments wünschen. Die Energieübertragung auf den Ball ist insofern überzeugend, da bei schlecht getroffenen Bällen trotz verringerter Ballgeschwindigkeiten gute Längen erzielt werden können.

V-Steel Sohle

Die V-Steel Sohle wurde erneut überarbeitet, mit dem Ergebnis, dass aufgrund des optimierten Bodenkontakts aus schlechten Lagen gute Ergebnisse möglich sind.

Stealth Fairwayholz Sohlenansicht
Eine etwas veränderte Kontur kennzeichnet das neue V-Steel Design der Sohle

Es bleibt aber festzuhalten, dass das Stealth Fairway-Holz zwei Gesichter zeigt. Dem positiven mit konstanten Schlagergebnissen, wenig Längenverlust bei Mishits und einer gelungenen Optik steht das negative gegenüber mit einem durchschnittlichen Energietransfer auf den Ball, einem durchwachsenen Feedback und einem oft harten Gefühl im Treffmoment.

Die Overall-Performance ist durchaus ok, aber im Gegensatz zum Vorgänger SIM2 Max lässt sich keine Verbesserung feststellen.

Unser Fazit

Sportler mit zwei Gesichtern.
PRO
  • Form und Proportionen
  • Sportlichkeit
  • Tendenz zum Draw
  • Konstanz
  • Wenig Längenverlust bei schlechtem Ballkontakt
CONTRA
  • Anstrengend
  • Harter Kontakt

Aktuelle Golf Shop Angebote und Preisvergleiche

Hier zeigen wir Ihnen aus bis zu 12 Shops die tagesaktuell besten Preise an.

Golfshop.de Preis: € 239,20 Versandkosten DE: € 4,90 (ab € 49,- frei) Lieferzeit: 5-6 Tage Jetzt kaufen
par71.de Preis: € 259,99 Versand DE: € 4,99 (ab € 175,- frei) Lieferzeit: 3-4 Tage Jetzt kaufen
Golf House DE Preis: € 289,00 Versand DE: € 4,50 (ab € 50,- frei) Lieferzeit: 2-3 Tage Jetzt kaufen
Hohmann Golf Berlin Preis: € 319,00 Versand DE: € 3,99 (ab € 69,- frei) Lieferzeit: 2-3 Tage Jetzt kaufen
MyGolfOutlet DE Preis: € 325,00 Versand DE: € 4,95 (ab € 100,- frei) Lieferzeit: 2-3 Tage Jetzt kaufen
Weitere Shops einblenden

Zuletzt aktualisiert am 06.12.2022 um 6:10. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben bei den Golf Shops ohne Gewähr.
KOMMENTARE

Wir freuen uns auf
Ihr Feedback.

Kommentare erscheinen aus Sicherheitsgründen erst nach einer Freigabe.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
Bisher gibt es noch keine Kommentare.
Back to Top