ANZEIGE

06.02.2023

FootJoy – Links Golfschuh 2023

Der FootJoy Links Golfschuh für Damen ist nicht nur wasserdicht, sondern bietet luxuriösen Tragekomfort - auch abseits des Platzes.
12.01.2023

FootJoy – Flex XP Golfschuh 2023

Das Upgrade des FootJoy Flex XP ist einmalig in Sachen Leistung und Vielseitigkeit.
19.12.2022

FootJoy – Stormwalker Golfschuh 2023

Golfspielen im Winter ist mit dem FootJoy Stormwalker dank seines Komplettschutzes bei widrigen Bedingungen kein Problem.
22.11.2022

Skechers – Go Golf Jasmine Golfschuh 2023

Der wasserdichte Skechers Go Golf Jasmine Damengolfschuh ist preislich attraktiv und aus Leder.
26.10.2022

Duca del Cosma – Toscana Golfschuh 2023

Damen, die bei kühlen Temperaturen golfen, bekommen mit dem Duca del Cosma Toscana einen Schuh, der Golfen im Herbst stylish werden lässt.
20.10.2022

Puma – GS Fast Golfschuh 2023

GS Fast heißt ein Noppenschuh für Damen und Herren mit leistungsfähigen Technologien und retro-inspiriertem Design.
19.09.2022

Under Armour – HOVR Tour SL Golfschuh 2022

Der Under Armour HOVR Tour SL ist ein Noppenschuh mit allen Leistungsvorteilen eines Tour-Level Schuhs mit Spikes.
13.09.2022

Ecco – Biom G5 Golfschuh 2022

Mit dem Biom G5 präsentiert Ecco einen modischen Performance-Golfschuh mit Spikes.
07.09.2022

FootJoy – FJ Traditions Golfschuh 2022

Bei den FJ Traditions Golfschuhen verbindet FootJoy klassische Optik mit modernem Komfort.
29.08.2022

Ecco – Golf Tray Golfschuh 2022

Das Herren- und Damenmodell Golf Tray von Ecco ist eine echte Sneaker-Style Attraktion.

Materialien von Golfschuhen

Die Materialien von Golfschuhen haben sich in den letzten Jahren enorm weiterentwickelt. Sowohl für das Obermaterial als auch für die Außensohle werden heute eine Reihe von synthetischen Produkten verwendet, die eine Kombination aus Komfort, Stabilität und Wasserdichtigkeit bieten.

Leder

Leder ist bei weitem die beliebteste Wahl für Golfschuhe auf dem Markt, und das zu Recht. Das Leder wird verarbeitet und dann an der Außenseite des Schuhs angebracht, um einen dehnungsfreien, eng anliegenden und wasserdichten Schuh zu schaffen. In der Regel ist es mit einem Sattel versehen, um die Oberfläche des Schuhs zu stabilisieren. Leder ist eine gute Option für den Sommergolfsport, da es atmungsaktiver ist als andere Materialien. Top-Hersteller können eine ein- oder zweijährige Garantie auf Wasserdichtigkeit anbieten, aber der Preis des Leders und der Herstellung spiegelt sich im Preis wider. Seien Sie bereit, für Qualität zu zahlen.

Wasserdichte

Das beste Material für einen wasserdichten Schuh ist eine Gore Tex Membran, aber auch andere Hersteller haben ihre eigenen Versionen. Das extrem dicke und sehr wasserabweisende Material ist eine beliebte Wahl für Winter. Das Material ist atmungsaktiv und völlig wasserdicht und fühlt sich wesentlich wärmer an als Leder, was bedeutet, dass es möglicherweise nicht der richtige Schuh für heißes Sommergolf  ist.

Synthetisch

Die billigere Alternative zu Leder verwendet ein künstliches Obermaterial. Dabei handelt es sich um porenfreies Polyester, aus dem das Obermatrial des Schuhs besteht. Diese Art von Material ist leichter und dünner als Leder. Dies bedeutet, dass der Preis des Schuhs niedriger ist, er aber möglicherweise nicht so atmungsaktiv ist. Diese Schuhe sind weitaus weniger verbreitet, da die Hersteller in der Lage sind, billigere Schuhe mit alternativen künstlichen Materialien herzustellen, die mehr Komfort und Atmungsaktivität bieten.

Golfschuhe mit Spikes

Spikes sorgen für mehr Grip und einen sicheren Stand. Vor allem bei schlechten Wetterverhältnissen, wenn der Boden rutschig und feucht ist. Aber auch auf Golfplätzen mit Gefälle bieten Golfschuhe mit Spikes einen viel besseren Stand. Dabei haben sich Softspikes aus Kunststoff etabliert, die gegenüber Metallspikes das Grün schonen und einen höheren Komfort bieten.

Golfschuhe mit Noppen

Auch Golfschuhe ohne Softspikes können einen guten Halt bei schwierigen Bedingungen bieten. Bei diesen Golfschuhen befinden sich auf der Sohle viele peziell geformte Noppen, die Halt geben. Diese Schuhmodelle bieten eine höhere Flexibilität und können auch Abseits des Golfplatzes getragen werden.

BOA Schnürsystem

Wer sein sportliches Golfspiel auf die nächste Stufe heben möchte, ist mit dem innovativen BOA-Schnürsystem bestens bedient. Dieses System besteht aus einem drehbaren Rad und Drähten, die rund um den Schuh angebracht sind. Durch einfaches Drehen des Rädchens können Sie die Festigkeit oder Lockerheit der Schnürung einstellen, ohne dass sie sich löst. Dieses System ist ideal für alle, die Golfschuhe tragen und nur eine Hand benutzen wollen. Außerdem garantiert das BOA-System eine bequeme Passform für den gesamten Fuß. Beliebte Schuhmarken wie FootJoy und Adidas bieten Modelle mit dem BOA-Verschluss an.

Günstig oder hochwertiger?

Golfschuhe gibt es in allen möglichen Priesstufen und aus Hightech-Materialien, weichem Leder und sogar mit Dämpfung wie Boost-Sohlen. Die Preise können variieren, aber Sie erhalten immer ein technisch ausgereiftes Produkt, mit dem Sie Ihr Spiel optimieren können. Für diejenigen, die einen lässigeren Look suchen, sind Noppensohlen oft billiger, da es keine komplexe Spikesohle mit Gewinden in der Schuhsohle gibt.

Back to Top