ANZEIGE

Was bietet das T350 Golf-Eisen von Titleist

Das Titleist T350 ist der Nachfolger des T300 und hat eine völlig neue Hohlkörperkonstruktion, die vom tourerprobten T200-Chassis inspiriert ist. Damit macht es Titleist möglich, dass eine moderne Schlägerkonstruktion und ‑technologie, wie sie für Schläger für Tour-Spieler eingesetzt wird, auch „normalen“ GolferInnenn zur Verfügung steht. Zielgruppe des Modells sind vor allem SpielerInnen, die einen höheren Ballstart, mehr Länge und viel Fehlertoleranz wünschen.

Drei Eisen hintereinander
Das T350 Set verbindet tourerprobtes Design mit viel Fehlertoleranz

Players Multi-Material-Konstruktion

Die Köpfe des Titleist T350 sind größer als die des T200 Eisen 2023. Daher bieten sie weniger versierten SpielerInnen ein Maximum an Fehlerverzeihung. Gleichzeitig vermittelt es im Treffmoment ein Schlaggefühl wie man es sonst nur von Players Eisen gewohnt ist. Laut Titleist stellt dieses Modell eine Neuinterpretation von Game Improvement dar und hebt die Performance und das Schlaggefühl spielerleichternder Schläger auf ein neues Level.

Der Aufbau des Titleist T350 Eisen

Schnelle Schlagfläche und besseres Wolfram

Das T350 schließt die Lücke zwischen einem klassischen Players Eisen und einem reinen Game Improvement-Eisen. Um die Performance zu verbessern hat man die Max Impact-Technologie verfeinert und verstärkt. In Kombination mit einer neuen geschmiedeten Dual Taper-Schlagfläche, die zu den seitlichen Rändern hin dünner wird, sind somit höhere Ballgeschwindigkeiten bei On- und Off-Center-Schlägen möglich. Dadurch lassen sich die Schlaglängen besser kalkulieren und mehr Bälle auf dem Grün platzieren.

Die Bestandteile der Multi-Material-Konstruktion
Hochdichtes Wolfram (blau) und eine verbesserte Max Impact-Technologie (rot) verbessern die Performance

Die Titleist T350 Eisen verfügen über die gleichen hochdichten D18-Wolframgewichte wie das T100 Eisen 2023, das T150 und das T200 – alle auch in diesem Jahr vorgestellt. Außerdem konnte man mit Hilfe eines 2000-Grad-Lötverfahrens Schweißpunkte eliminieren. Dadurch gelang es, den Schwerpunkt noch besser zu platzieren und eine maximale Fehlerverzeihung bei solidem Schlaggefühl zu erzielen.

Mühelose Interaktion mit dem Rasen

Wie das T100, das T150 und das T200 verfügt das T350 ebenfalls über ein dynamisches Bounce-Design. Dieses hat man mit Unterstützung der Vokey Design Sohlen-Experten entwickelt. Durch die jetzt fließender abgerundetere Kontur der Sohlenhinterkante, gleitet sie optimal durch den Rasen und jeder Schlag fühlt sich noch besser an.

Die Sohle des Titleist T350 Eisen
Besserer Ballkontakt durch eine Neugestaltung der Sohlenhinterkante

Wahlweise gibt es das Set standardmäßig mit einem True Temper AMT (Ascending Mass Technology, 3 Gramm pro Schläger) Red Stahlschaft oder einem Mitsubishi MCA Tensei AV Red AM2 Graphitschaft. Auch dieser verfügt über AMT (2 Gramm pro Schläger). Beide Schäfte sorgen für einen hohen Ballstart und einen hohen Spin.

Die wichtigsten Merkmale im Überblick:

  • Neue Hohlkörperkonstruktion ist vom tourerprobten T200-Chassis inspiriert.
  • Höhere Ballgeschwindigkeiten bei Off-Center-Schlägen.
  • Von Vokey-Design-Experten mitentwickelte Sohle mit abgestuftem Bounce für bessere Ballkontakte.
  • Hochdichte D18-Wolfram-Gewichte für maximale Fehlertoleranz und ein besseres Gefühl im Treffmoment.
  • Kombinationsmöglichkeit mit anderen T-Series Modellen.

Mehr Informationen zu Produkten und Serien von Titleist >

ANZEIGE

Um auch SpielerInnen mit höheren Handicaps zu Titleist-Fans zu machen, haben die Amerikaner in letzter Zeit immer mehr Anstrengungen unternommen, um ihre Schläger spielbarer und fehlertoleranter zu machen. Und mit dem Titleist T350 Eisen hat man ein Set im Portfolio, das dieses Ziel unserer Meinung schon sehr gut umsetzt.

Game-Improvement Performance in sportlichem Design

Erfreulich ist dabei, dass die Köpfe der Schläger auch noch gut aussehen und keineswegs bullig sind. Das Blatt ist gegenüber den Serien-Brüdern T100, T150 und T200 etwas länger, hat aber immer noch sehr stimmige Proportionen. Die Außenbereiche des Blatts sind leicht poliert (Reflexionen sind möglich), dessen Zentrum dagegen hat ein mattes Finish. Auch ist das Offset, das der Spielerleichterung dient, moderat ausgeprägt. Auf die Einfärbung der untersten Rille zur Erleichterung der Ausrichtung hat man verzichtet.

Titleist T350 in der Ansprechposition
Titleist T350 – ein Game-Improvement-Set mit sportlichem Design

Um die etwas dickere Top-Line schmaler wirken zu lassen, greift man zu einem probaten „Trick“. Dabei ist der vordere Teil mattiert, wogegen man den leicht abgeschrägten hinteren Teil poliert. In der Ansprechposition kommt der hintere Teil somit nicht so stark in den Fokus und die Top-Line wirkt schmaler.

Nahaufnahme der Top-Line
Ein kleiner Trick lässt die etwas breitere Top-Line schmaler wirken

Geschmiedete Power

Es gibt auch nicht viele Hersteller, die es sich erlauben, geschmiedete Schläger für SpielerInnen mit höheren Handicaps anzubieten. Aber wer wie Titleist etwas auf sich hält, gönnt sich das. Und so kommt man in den Genuss eines direkten, äußerst soliden Gefühls im Treffmoment, das aber nicht zu hart ist. Dazu spürt man auch sofort, dass die Bälle richtig Zug haben und mit Wumms ausgestattet sind.

Die Rückseite des Titleist T350 Eisen
Der geschmiedete Kopf vermittelt Power

Auch mit wenig Aufwand viel Ertrag

Beim Blick auf die Launch-Monitor-Daten bestätigen sich die subjektiven Eindrücke: Hohe Smash-Werte sprechen für eine gute Spielbarkeit und Schlag 3 verdeutlicht, dass in den T350 Eisen jede Menge Power steckt. Selbst nicht so gut getroffene Bälle machen noch ordentlich Strecke. Die Flugkurven sind mittelhoch bis hoch und in Kombination mit dem hohen Backspin bleiben die Bälle auch ziemlich schnell auf dem Grün liegen. Erfreulich ist auch, dass die Abstimmung des Sets einen hohen Spielkomfort mit sich bringt, der den Spaß am Spiel erhöht. Und nicht unerwähnt bleiben darf, dass die Bälle spurtreu sind und meist geradeaus fliegen.

Gerade und lang - so fliegen die Bälle mit dem Titleist T350
Gerade und lang – so fliegen die Bälle mit dem Titleist T350

Aufgefallen ist uns auch die für Game-Improvement-Eisen vergleichsweise schmale Sohle. Sie lässt die Schläger auch bei etwas schlechteren Balllagen geschmeidig durch den Boden gleiten und erhöht somit die Chance auf einen soliden Ballkontakt.

Nicht viele Game-Improvement-Eisen haben eine derart schmale Sohle
Nicht viele Game-Improvement-Eisen haben eine derart schmale Sohle

Titleist ist unserer Meinung ein weiterer guter Schritt in Richtung Zielgruppenerweiterung gelungen. Denn die T350 Eisen verbinden Fehlertoleranz mit einer spielbaren Sportlichkeit und bieten dank geschmiedeter Komponenten auch noch ein angenehmes Schlaggefühl. Da kann es nur heißen – Daumen hoch!

Unser Fazit

Schönes Game-Improvement-Set mit ordentlich Power.
PRO
  • Optik
  • Spürbare Power
  • Solider Ballkontakt
  • Spielkomfort
  • Abstimmung auf Zielgruppe
  • Kombinationsmöglichkeit mit T200 Eisen
CONTRA
  • Fehlanzeige

Aktuelle online Golf-Shop Angebote und Preisvergleiche

Hier zeigen wir Ihnen aus bis zu 12 Shops die tagesaktuell besten Preise an.

Preisvergleich: Titleist - T350 Eisen 2023
par71.de Preis: € 1.242,00 Versand DE: € 4,99 (ab € 175,- frei) Lieferzeit: 3-4 Tage Jetzt kaufen
Golflaedchen DE Preis: € 1.249,00 Versand DE: € 4,90 (ab € 85,- frei) Lieferzeit: 2-3 Tage Jetzt kaufen
Golf und Günstig DE Preis: EUR1299.99 Versand DE: € 4,95 (ab € 200,- frei) Lieferzeit: 2-3 Tage Jetzt kaufen
Scottsdale Golf Preis: EUR1416 Versand DE: € 5,00 (ab € 150,- frei) Lieferzeit: 2-3 Tage Jetzt kaufen
Golf House DE Preis: EUR1499.00 Versand DE: € 4,50 (ab € 50,- frei) Lieferzeit: 2-3 Tage Jetzt kaufen
all4golf …alles für Golfer DE Preis: € 1.610,00 Versand DE: € 4,99 (ab € 75,- frei) Lieferzeit: 3-4 Tage Jetzt kaufen

KOMMENTARE

Wir freuen uns auf
Ihr Feedback.

Kommentare erscheinen aus Sicherheitsgründen erst nach einer Freigabe.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
Bisher gibt es noch keine Kommentare.
Zurück nach oben