ANZEIGE

Was bietet das King F8 Golf-Fairwayholz von Cobra

Das kleine Cobra King F8 Holz ist dank seiner Vielseitigkeit einegute Wahl aus jeder Lage. So eignet sich vor allem für Spieler, die nach maximaler Distanz und hoher Fehlertoleranz suchen. Um dies zu erreichen, hat Cobra seine bewährte Baffler-Technologie gezielt weiterentwickelt.

So sorgen die neu gestalteten Schienen dank eines optimierten Bodenkontakts für maximalen Speed, mehr Distanz und einer höheren Fehlertoleranz. Die E9-Technologie verleiht der Edelstahl-Schlagfläche eine vergrößerte Sweet Zone. Dadurch ist es möglich, auch bei nicht mittig getroffenen Schlägen hohe Ballgeschwindigkeiten zu erzielen.

Hoch fliegende Bälle sind Dank des tiefen Gewichtsschwerpunkts kein Problem. Die 360°-Aero-Technologie der Krone und Sohle fördert hohe Golfschlägerkopfgeschwindigkeiten und sorgt für mehr Länge. Dank der MyFly8-Technologie kann der Loft jedes Holzes um 1,5 Grad nach oben bzw. unten angepasst werden.

ANZEIGE

Dieses Fairwayholz kommt mit seinem rundlichen Kopf durchaus sportlich rüber. Auf der Krone befinden sich Applikationen, die für eine bessere Aerodynamik sorgen. Für einen besseren Kontrast wären hell eingefärbte Rillen in der dunklen Schlagfläche nicht schlecht.

Das Kopfgewicht lässt sich in jeder Phase des Schwungs gut spüren, wodurch sich von Beginn ein Gefühl von Vertrautheit einstellt. Hohe Flugkurven? Kein Problem und im Test die bei weitem höchsten. Die Bälle lassen sich leicht kontrollieren.

Das Handling ist easy, und sowohl die Schlagweiten als auch die Präzision überzeugen. Der angenehme Klang im Treffmoment ist gepaart mit einem soliden, direkten Kontakt. Ein rundum überzeugendes Produkt und für Spieler aller Handicap-Klassen.

Unser Fazit

Einfach stark.
Back to Top