ANZEIGE

Was bieten die Spider SR Golf-Putter von TaylorMade

Stabilität ist die Visitenkarte der Spider Familie. Und beim brandneuen Spider SR (Stability Refined) hat man diese Eigenschaft verfeinert. Er liefert High-MOI-Performance in einer von der Tour inspirierten Doppelflügelform.

Das Modell hat ein Multi-Material-Design mit zwei in der Sohle eingelassenen jeweils 58 Gramm schweren Gewichten, die ihm eine optimale Stabilität verleihen.

Die Sohlengewichte verleihen dem Spider SR seine Stabilität
Die Sohlengewichte verleihen dem Spider SR seine Stabilität

Die beiden Gewichte werden mit jeweils einem Gewicht am Ende des Flügels kombiniert. Bei diesen kann man das Gewicht variieren, um das Schwunggewicht zu optimieren.

Zwar hat der Spider SR eine etwas kleinere Grundfläche als der Spider S (den es 2021 in einer leicht überarbeiteten Version und in einer neuen Farbe gibt) und damit ein leicht verringertes Trägheitsmoment, dennoch gehört er zu den stabilsten und fehlerverzeihendsten Versionen der aktuellen Spider-Reihe.

Das weiße, pfeilförmige True Path Alignment befindet sich im Hohlraum hinter der Schlagfläche. Da es genau den Durchmesser eines Golfballs hat, fördert es eine konstant zentrierte Ballposition in der Ansprechposition.

Die Ausrichthilfe fördert eine konstant zentrierte Ballposition
Die Ausrichthilfe fördert eine konstant zentrierte Ballposition

Die Rillen im weißen, mehrlagigen TPU Pure Roll Insert befinden sich in einem 45 Grad-Winkel. So erzielt man laut TaylorMade ein optimales Rollen des Balls mit schnellstmöglichem Top-Spin sowie einen besseren Klang und ein besseres Gefühl im Treffmoment.

Perfekter Roll und ein besserer Klang durch das mehrlagige Pure Roll Insert
Perfekter Roll und ein besserer Klang durch das mehrlagige Pure Roll Insert

Für den Spider SR gibt es zwei Hosel-Optionen, die für unterschiedliche Schwungstile geeignet sind: Single Bend (Face-Balanced) oder Flow Neck (Toe Hang).

Zwei Hosel-Varianten stehen zur Auswahl: Single Bend (links) und Flow Neck (rechts)
Zwei Hosel-Varianten stehen zur Auswahl: Single Bend (links) und Flow Neck (rechts)

Sowohl der Spider SR als auch der Spider S haben den brandneuen Fluted Feel-Schaft mit länglichen Aussparungen. Er hat fünf Inches von der Spitze entfernt einen weicheren Abschnitt, um das Gefühl zu verbessern, die Stabilität zu erhöhen und die seitliche Abweichung bei schlechtem Ballkontakt zu verringern.

Der Schaft hat charakteristische Aussparungen
Der Schaft hat charakteristische Aussparungen

Die Neuheit kommt im Laufe des Aprils 2021 in den Handel.

ANZEIGE

Putter Test

Alexander Huchel, 6.11.2021

Für den Test stand uns der Spider SR mit einem kurzen Slant-Hosel zur Verfügung, der dem Modell einen Toe hang von 22 Grad verleiht. Dadurch passt er mehr zu Spieler*Innen, die eine leicht gebogene Schwungbahn bevorzugen.

Der kurze Slant-Hosel führt zu einem Toe hang
Der kurze Slant-Hosel führt zu einem Toe hang

Obwohl der Putter-Kopf 355 Gramm schwer ist, fühlt sich der Putter insgesamt eher leicht an. Der Kopf mit seiner dunkelgrau-matten Lackierung und den beiden ausgeprägten Flügeln ist vergrößert und hat klare Konturen, die ihn gut am Ball stehen lassen.

Die Konturen des Spider SR sind klar und definiert
Die Konturen des Spider SR sind klar und definiert

Erstaunlich ist, dass sich das Modell trotz schwerer Sohlengewichte und zusätzlicher Gewichte am Ende der Flügel nicht ganz so gut führen lässt, wie manch anderes Modell. Das widerspricht in Teilen den TaylorMade-Angaben, nach denen Stabilität bei diesem Modell ja neu definiert bzw. verbessert wurde und so dem Putter seinen Namen gab (SR = Stability Refined).

Die Gewichte in der Sohle und an den Flügelenden charakterisieren die Gewichtsverteilung
Die Gewichte in der Sohle und an den Flügelenden charakterisieren die Gewichtsverteilung

Dennoch lässt sich der Putter-Kopf mehrheitlich gut kontrollieren. Einzig bei wirklich langen Putts ist die Führung aufgrund des gefühlt leichteren Gewichts etwas „schwammig“.

Richtig gut ist der Spider SR wenn es um das Thema Ausrichtung geht. Hier hilft die lange schwarze Linie auf dem weißen Untergrund enorm, den Putter korrekt an den Ball zu stellen, vor allem dann, wenn auf diesem ebenfalls eine lange schwarze Linie aufgebracht ist.

Die korrekte Ausrichtung ist ein Kinderspiel
Die korrekte Ausrichtung ist ein Kinderspiel

Allerdings ist zu beachten, dass es zu Schatten auf der weißen Fläche kommen kann, da diese auf Höhe der Sohle angebracht ist. Das kann der ein oder andere möglicherweise als störend empfinden.

Mitunter lassen sich Schatten auf der weißen Fläche nicht verhindern
Mitunter lassen sich Schatten auf der weißen Fläche nicht verhindern

Trifft man den Ball, könnte man meinen, man hätte einen Original Ping-Putter in den Händen, denn der Klang im Treffmoment ist ziemlich metallisch und hell. Trifft man den Ball nicht mit der Golfschlägerblattmitte, hören sich die Putts etwas dumpfer an. Gut ist dann in jedem Fall, dass die Bälle die Spur gut halten und der Ball dank des neuen Pure Roll Inserts treu rollt.

Das Pure Roll Insert sorgt für einen treuen Roll des Balls
Das Pure Roll Insert sorgt für einen treuen Roll des Balls

Der schon erwähnte kurze Slant-Hosel sorgt für einen kompakten Übergang zum Kopf und vermittelt vom ersten Moment an ein Gefühl der Nähe zum Kopf, dass sich durchaus positiv auf das Selbstvertrauen auswirkt.

Der kurze Hosel schafft Nähe und stärkt das Selbstvertrauen
Der kurze Hosel schafft Nähe und stärkt das Selbstvertrauen

Auch beim Griff (SuperStroke Pistol GTR 1.0) gibt es nichts auszusetzen. Er ist etwas dicker, hat auf der Rückseite eine Kontur und eine breite Auflagefläche für die Daumen auf der Vorderseite. Dazu kommt eine sehr angenehme Haptik.

Beim Pistol GTR 1.0 Griff liegen die Daumen auf einer breiten flachen Fläche
Beim Pistol GTR 1.0 Griff liegen die Daumen auf einer breiten flachen Fläche

Als Zuckerl kann man mit dem Modell auch noch ganz problemlos den Ball aufheben, indem man ihn zwischen die beiden Flügelenden klemmt.

Zum Aufheben des Balls klemmt man ihn zwischen die Flügelenden
Zum Aufheben des Balls klemmt man ihn zwischen die Flügelenden

Am Ende der Testsession bleibt festzustellen, dass der Spider SR ein Putter ist, der viele Stärken und so gut wie keine Schwächen hat. Er dürfte Golfer*Innen, die Probleme haben, den Ball widerholbar zentral zu treffen, am meisten helfen, da er sehr stabil ist und sich bei Mishits kaum verdreht. Allerdings bedarf es bei der Führung langer Putts und dem Klang einer kurzen Eingewöhnungszeit. Aber die sei einem durchaus veritablen Produkt gewährt, wenn man seine Vorteile für sich nutzen möchte.

Unser Fazit

Viele Stärken, kaum Schwächen und eine überzeugende Performance.
PRO
  • Richtungskontrolle
  • Roll und Spurtreue
  • Griff
  • Ausrichtung
  • Stabilität
CONTRA
  • Führung bei langen Putts
  • Klang muss man mögen

Aktuelle Angebote und Preisvergleiche

Hier zeigen wir Ihnen aus bis zu 11 Shops die tagesaktuell besten Preise an.

par71.de Price: € 229,99 Versand DE: € 4,99 (ab € 175,- frei) Lieferzeit: 3-4 Tage Buy now*
Online Golf DE Price: € 239,90 Versand DE: € 6,90 (ab € 99,90,- frei) Lieferzeit: 5-6 Tage Buy now*
Hohmann Golf Berlin Price: € 269,95 Versand DE: € 3,99 (ab € 69,- frei) Lieferzeit: 2-3 Tage Buy now*

Zuletzt aktualisiert am 08.08.2022 um 12:10. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Back to Top