Im Test: Wilson - Launch Pad Eisen 2020

Form follows function - aber das muss nicht jedem gefallen.

 Alexander Huchel, 11. Mai 2020 Alexander Huchel, 11. Mai 2020

GOLF-EISEN TEST

Mit diesem Set greift Wilson ein Konzept auf, das von Cleveland schon vor einigen Jahren mit den HiBore Eisen eingeführt wurde. Und so ist es auch kein Wunder, dass die Launch Pad Eisen in der Form denen von Cleveland ähneln.
Sie haben große Köpfe, die nach hinten ausladend sind und eher wie Hybrids aussehen als normale Eisen. Das mag zwar Performance-Vorteile bringen, aber wer auch auf eine ansehnliche Optik Wert legt, wird sich nicht für diese Golfschläger entscheiden – auch wenn sie funktionieren.

Die langen Eisen haben darüber hinaus noch ein Offset. Die unterste Rille ist weiß eingefärbt und hilft bei der Ausrichtung.

Durch die Konstruktion der Golfschläger war es möglich, die Lofts bei jedem Eisen ein wenig zu reduzieren. Das führt dann zu guten, aber keineswegs überdurchschnittlichen Längen und aufgrund des tiefen Schwerpunkts problemlos zu hohen, tragenden Flugkurven. Das Offset der langen Eisen lässt den Ball idealerweise mit einer leichten Linkskurve fliegen.

Wie oft bei derartigen Eisen bleiben das Feedback und das Gefühl im Treffmoment allerdings auf der Strecke. Es lässt sich kaum feststellen, mit welcher Stelle des Blatts man den Ball getroffen hat, und der Treffmoment selbst ist hart und taub und nicht sehr aussagekräftig.

Die kurzen Eisen sind zwar nicht ganz so klobig, aber durch die Größe des Kopfs bleiben hier nicht viele Variationsmöglichkeiten. Für mehr Variantenreichtum bei den kürzeren Schlägen ums Grün sind die Eisen aufgrund ihrer Größe und Sohlenbreite nur bedingt geeignet.

Lange Schläge aus dem Rough waren wirklich easy und führen dazu, dass man diese Schläge mit mehr Selbstvertrauen und etwas entspannter angeht, da man um die Fähigkeiten der Golfschläger weiß. Auch graben sich die Golfschläger wie versprochen nicht ein und führen so zu einem besseren Ballkontakt.

Im Prinzip können die Eisen „nur“ vergleichsweise gerade, gute Längen und eine Verbesserung der Konstanz. Das ist allerdings für die anvisierte Zielgruppe der Einsteiger und höheren Handicaps schon eine ganze Menge.
Und wer in der Lage ist, sein Ego zurückzunehmen und dem Credo Form follows function folgt, kann mit diesem Set Freude haben.

Fazit:

Super Game Improvent Golfschläger, deren Form gewöhnungsbedürftig ist.

Pro:

• Fehlertoleranz
• Spielkomfort - vor allem bei den langen Eisen
• hohe Flugkurven
• leichter Draw bei guten Schlägen

Contra:

• Optik
• eindimensionaler Ballflug
• Gefühl
• Klang

Hersteller Infos:

4-SW; Game-Improvement Eisen für Herren und Damen mit einer Hohlkopfkonstruktion, die zu mehr Länge, sowie zu mehr Fehlertoleranz und Vertrauen führt.

www.wilson.com



DIE WICHTIGSTEN FRAGEN FÜR DEN EISEN-KAUF AUF EINEN BLICK:

Kaufberatung Eisen >

Kaufberatung Griffe >

Kategorie: Eisen Tests, Erfahrungen

Bilder Galerie:

Marke: Wilson
Modell: Launch Pad Eisen 2020
Saison: 2020
Preis Stahlschaft: 750 €/7 St.
Preis Graphit: 875 €/7 St.
Herren RH: 4, 5, 6, 7, 8, 9, PW, GW, SW
Herren LH: 4, 5, 6, 7, 8, 9, PW, GW, SW
Damen RH: 5, 6, 7, 8, 9, PW, SW
Damen LH: Nein
Handicap: 15-54
Gefühl: gering bis mittel
Feedback: gering bis mittel
Fehlertoleranz: gut bis sehr gut
Spielkomfort: gut bis sehr gut

zum Vergleich >

Anzeige

weitere Empfehlungen für Sie: