ANZEIGE

Was bietet das Big Bertha B-21 Golf-Hybrid von Callaway

Laut Callaway sind die neuen Big Bertha B-21 Hybrids so leicht zu schlagen, wie noch kein Callaway-Hybrid zuvor – und das ganz unabhängig davon, ob der Schwung gut oder nicht ganz so gut ist.

Dank seines vergrößerten Kopfs sind die wirklich üblen Fehlschläge mit viel Seiten-Spin laut Callaway kein Thema mehr. Und wer den Ball mit geringeren Kurven oder sogar ganz gerade schlägt, schlägt ihn automatisch auch weiter.

Für den maximalen Ball-Speed auch bei einem nicht optimalen Ballkontakt sorgen das mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz entwickelte SS21 Flash Face-Golfschlägerblatt sowie die bewährte Jailbreak-Technologie mit den beiden senkrechten Streben hinter der Schlagfläche.

Durch das ausgeprägte, vertrauensfördernde Offset ist es leichter möglich das Golfschlägerblatt gerade (square) im Treffmoment an den Ball zu bekommen, wodurch er gerader fliegt.

70 Gramm schwere Tungsten-Gewichte, die mit Hilfe eines Einspritzverfahrens (Metal-Injected Molding – MIM) in der Sohle platziert werden, sorgen für eine optimale Position des Schwerpunkts und verbessern die Abflugbedingungen und Flugkurven der Bälle. Und um den B-21 Hybrids ein höheres Trägheitsmoment (MOI) und dadurch noch mehr Fehlertoleranz zu verleihen, hat man sie mit einer leichten T2C Karbon-Krone ausgestattet.

Der überarbeitete RCH-Graphitschaft hat eine etwas weichere, aktivere Spitze, die es ebenfalls leichter macht, die Bälle schnell in die Luft zu bekommen.

Hier die Kernaussagen in Kurzform:

  • Höhere Ballgeschwindigkeiten durch Flash Face SS21 Schlagfläche
  • mehr Offset für geraderen Ballflug
  • Optimierte Abflugbedingungen und Flugkurven der Bälle Dank MIM Tungsten-Gewichte in der Sohle
  • Karbon-Krone für Erhöhung des Trägheitsmoments
ANZEIGE

Der Name Big Bertha steht seit jeher für absolutes Game-Improvement gepaart mit Spielfreude, da gute Ergebnisse schnell zu erzielen sind. Und so sollte die neueste Ausgabe des BB Hybrids im Test genau diese Eigenschaften erfüllen.

Beim Look zeigt es diese deutlich: Der Kopf ist vergleichsweise groß, glänzend dunkelblau lackiert mit durchschimmernder Karbon-Maserung und einem ausgeprägten Offset. Ob Letzteres gefällt, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Ein großer Kopf mit ausgeprägtem Offset
Ein großer Kopf mit ausgeprägtem Offset

Für die korrekte Ausrichtung erweisen sich der dezent gehaltene Callaway-Chevron auf der Karbon-Krone sowie die weiß eingefärbten Rillen in dem dunkel-silbernen Golfschlägerblatt als hilfreich.

Der Callaway-Chevron auf der Krone hilft bei der Ansprache und Ausrichtung
Der Callaway-Chevron auf der Krone hilft bei der Ansprache und Ausrichtung

Schnell zeigt sich, dass die Bälle auch bei moderaten Schwunggeschwindigkeiten (80 mph) zügig an Höhe gewinnen. Freuen können sich auch Spieler, die mit dem Slice kämpfen, denn das B-21 Hybrid reduziert diesen und lässt die Bälle bei ordentlichem Ballkontakt relativ konstant mit einer Rechts-Links-Flugkurve durch die Luft segeln.

Schläge nach rechts sind mit dem B-21 Hybrid eher selten
Schläge nach rechts sind mit dem B-21 Hybrid eher selten

Die Energieübertragung auf die Bälle weiß ebenso zu überzeugen, sodass diese bei moderaten Golfschlägerkopfgeschwindigkeiten zufriedenstellende Längen erzielen. Allerdings erweist sich das Modell nicht als Weitenjäger. Da hätte man sich durch den Einsatz der Flash Face Schlagfläche und Jailbreak-Technologie mehr erhofft.

In der Sohle sind die Unterseiten der Jailbreak-Streben zu sehen
In der Sohle sind die Unterseiten der Jailbreak-Streben zu sehen

Da der Sweetspot bei diesem Modell echt riesig ist, überzeugt es hinsichtlich Spielkomfort und Fehlertoleranz. Die Kehrseite der Medaille ist dabei aber, dass man bei einem relativ soften Kontakt bestenfalls ein mittelmäßiges Feedback in puncto Qualität des Treffmoments bekommt und man somit gar nicht spürt, welches Potential der Golfschläger hat. Allerdings dürfte das vor allem Neulingen im Golfsport ziemlich egal sein. Positiv ist ebenso, dass die Bälle eine gute Spurtreue aufweisen.

Das B-21 Hybrid hält seine Fähigkeiten etwas unter dem Radar
Das B-21 Hybrid hält seine Fähigkeiten etwas unter dem Radar

Unser Fazit

Solides Produkt, das hilft, den Slice zu reduzieren.
PRO
  • Starkes Offset
  • Großer Sweetspot
  • Bälle steigen schnell
  • Reduziert Slice
  • Spurtreue
CONTRA
  • Starkes Offset
  • Feedback

Aktuelle Angebote und Preisvergleiche

Hier zeigen wir Ihnen aus bis zu 11 Shops die tagesaktuell besten Preise an.

par71.de Price: € 209,99 Versand DE: € 4,99 (ab € 175,- frei) Lieferzeit: 3-4 Tage Jetzt kaufen
MyGolfOutlet DE Price: € 229,00 Versand DE: € 4,95 (ab € 100,- frei) Lieferzeit: 2-3 Tage Jetzt kaufen

Zuletzt aktualisiert am 09.08.2022 um 15:57. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Back to Top