ANZEIGE

Was bietet das Launcher XL Golf-Eisen von Cleveland

Cleveland rühmt sich mit den Launcher XL Eisen ein Game-Improvement-Set auf den Markt zu bringen, das GolferInnen verlässliche Flugbahnen und einheitlich gute Kontrolle ermöglicht. Somit sind diese Eisen ideal für Golfer, die Fehlertoleranz und Präzision in einem kompletten Eisen-Set suchen.

Unterschiedliches Kopf-Design

Die langen und mittleren Eisen (4-7) haben eine Hohlkopfstruktur, die fehlertolerant ist und für viel Länge steht. Die kurzen Eisen (8-DW) haben ein ausgeprägtes Cavity-back-Design, das präzise Schläge beim Angriff auf die Fahne ermöglicht.

Querschnitt durch ein langes und ein kurzes Eisen
Lange und mittlere Eisen (li.) haben ein anderes Kopf-Design als die kurzen Eisen (re.)

Große Köpfe, hohes MOI

Die Launcher XL-Eisen haben im Vergleich zur vorherigen Generation ein um 15 Prozent höheres Trägheitsmoment (MOI) und bieten mehr Fehlertoleranz, sodass eine größere Zahl von Schlägen das gewünschte Ziel erreicht. Noch nie gab es bisher ein Game-Improvement-Eisen von Cleveland mit einem höheren Trägheitsmoment (Eisen 7, 3.081). Unterstützt werden die „vertrauensbildenden Maßnahmen“ zudem mit extragroßen Schlägerköpfen.

Cleveland Launcher XL Eisen: das ganze Set
Extragroße Köpfe fördern das Selbstvertrauen

Das acht Gramm schwere Gegengewicht im Griffende (Action Maß CB), hilft GolferInnen, die korrekte Schwungebene leichter zu finden und den Schläger während des Schwungs besser zu kontrollieren. Zudem hilft es, die Schlägerkopfgeschwindigkeit zu erhöhen, sodass mehr Länge generiert werden kann.

MainFrame-Schlagfläche

Die MainFrame-Technologie nutzt leistungsstarke Künstliche Intelligenz (KI), um für jedes Schlägerblatt die optimale Form und Gewichtung zu ermitteln. Das Muster auf der Schlägerblattrückseite jedes Eisens weist unterschiedliche Stärken auf, was den COR-Wert erhöht und die Ballgeschwindigkeit maximiert.

Schlägerblatt getrennt vom Rest des Kopfs
Das Schlägerblatt hat unterschiedlich dicke Stärken

V-förmige Sohle

Die erhöhte Vorderkante der v-förmigen Sohle lässt den Schläger mit deutlich weniger Widerstand durchs Gras gleiten. Dies hilft vor allem bei fett getroffenen Bällen die Geschwindigkeit und Kraftübertragung auf den Ball aufrechtzuerhalten.

V-förmige Sohlenform des Cleveland Launcher XL Eisen
Die Sohlenform verbessert die Interaktion mit dem Boden

Um die einzelnen Eisen des Sets noch besser auf ihre Aufgaben abzustimmen, haben die Eisen 4-7 breitere, flachere und lasergefräste Grooves, während die Eisen 8-DW enger angeordnete, tiefere Grooves haben, die mehr Spin erzeugen.

Für all jene GolferInnen, denen vor allem Schlaggenauigkeit wichtig ist, hat Cleveland eine maßgeschneiderte Konfiguration entwickelt, die einen halbes Inch kürzer ist und kein Gegengewicht im Griff aufweist.

Die wichtigsten Merkmale im Überblick:

  • Extragroße Köpfe: Oversize-Schläger mit Trägheitsmoment über 3000 für maximale Fehlertoleranz.
  • MainFrame: Schlägerblätter mit unterschiedlichen Stärken für mehr Ballspeed und höhere Fehlertoleranz.
  • Action Maß CB: Gegengewicht im Griffende erhöht Kontrolle.
  • V-förmige Sohle: Erhält Geschwindigkeit und Kraft bei fett getroffenen Bällen.
  • Loft-spezifische Grooves: Eisen 4-7 haben breitere, flachere Grooves, während 8-DW enger angeordnete, tiefere Grooves haben.

ANZEIGE

Denkt man an Cleveland, fallen einem sofort die Wedges ein. Aber unser Test zeigt, dass der Hersteller mit dem Launcher XL Set auch attraktive Eisen für mittlere und höhere Handicaps anbietet, da uns ihr Konzept und die Leistung überzeugen.

Echt schick

Doch fangen wir mit dem Offensichtlichen an – dem Design und der Optik. Uns gefiel das gebürstete Chrom-Finish, denn es sieht wirklich schick aus und es hilft, unerwünschte Reflexionen durch die Sonne zu verhindern.

Rückseite des Cleveland Launcher XL Eisen
Das gebürstete Chrom-Finish ist sehr ansprechend

In der Ansprechposition kommen sie auch gut rüber. Die Top-Line ist, wie für die meisten Game-Improvement-Eisen typisch, etwas breiter, aber keineswegs zu üppig. Das Offset hält sich in Grenzen. Nicht jeder Golfer mit höherem Handicap kämpft mit dem Slice und  daher ist es positiv, für die Zielgruppe einen Schläger wie diesen mit einem relativ neutralen Profil zu sehen. Die unterste Rille ist weiß lackiert, um die Ausrichtung zu unterstützen. Jedoch ist diese „Hilfe“ nicht immer zu erkennen. Generell lässt sich feststellen, dass der Anblick Vertrauen schafft und für die Zielgruppe passt.

Ansprechposition mit Ball
Zielgruppengerechte Optik in der Ansprechposition

Auffallend ist die Länge des Schlägerblatts. Vor allem von den mittleren zu den langen Eisen nimmt diese zu. Das mag das Vertrauen stärken, kann aber auch dazu führen, dass es schwerer fällt, den Ball korrekt vor dem Schläger zu zentrieren. Wer Schläger mit einem etwas kompakteren Kopf gewöhnt ist, wird sich hier ein wenig umstellen müssen. Das sollte jedoch in kurzer Zeit kein Thema mehr sein.

Das Schlägerblatt mit weiß eingefärbter unterster Rille von vorne
Die Länge des Schlägerblatts von der Spitze zur Ferse ist beträchtlich

Sohlen

Die V-Form der Sohle ist deutlich zu erkennen. Im Test erweist sie sich als äußerst hilfreich, denn sie sorgt für eine gute Interaktion mit dem Boden und erhöht damit die Chance auf einen sauberen Ballkontakt. Ein interessantes Feature sind die auf der Sohle angegebenen Loft-Zahlen. Das wirkt sich zwar nicht positiv auf das Spiel aus, aber es kann helfen, schneller das richtige Hybrid bzw. Fairway-Holz zu finden, damit die Schlaglängenunterschiede (Gapping) konstant bleiben.

Die Sohle des Eisen 7 und des Pitching-Wedge
Die Sohle ist V-förmig geschliffen

Gute Rückmeldung

Klar, das Schlaggefühl kann nicht mit dem eines geschmiedeten Blades mithalten, aber es ist überraschend und damit positiv, dass man mit den Launcher XL Eisen ein ordentliches Maß an Rückmeldung bekommt. Schade ist jedoch, dass die Bälle zwar mit Zug vom Blatt gehen, sich dies jedoch nicht in den durchschnittlichen Längen widerspiegelt. Auch bereitet es keine Mühe, die Bälle schnell in die Luft zu bekommen.

Die Daten

Trotz des stärkeren (sprich niedrigeren) Loft bei Eisen 7 (29 Grad) können wir im Schnitt keine überdurchschnittlichen Weiten feststellen. Hier gibt es andere Modelle für die Zielgruppe, die deutlich mehr Wumms haben (Wilson Launch Pad, Cobra King LTDx). Das Potential bei absolut perfektem Ballkontakt zeigt sich jedoch bei Schlag 6. Flughöhe und Spin-Rate entsprechen den Erwartungen. Durch den nicht allzu hohen Spin erhöht sich in Teilen die Konstanz der Schläge, was für SpielerInnen mit einem höheren Handicap durchaus positiv ist.

Die Launch-Monitor-Daten des Cleveland Launcher XL Eisen
Herausragende Performance bei Schlag 6

Stabilität

Diese Eisen haben das höchste Trägheitsmoment (MOI), das Cleveland jemals in einem Eisen-Set erzielte, und es ist beachtlich, wie stabil die Schläger sind, auch wenn man den Ball nicht mittig trifft.

Neben der Stabilität überzeugen auch der Bodenkontakt, die Leichtigkeit, mit der man die Bälle in die Luft bekommt, sowie der Spielspaß, den das Set vermittelt. Die Cleveland Launcher XL Eisen sind unserer Meinung nach ideal für Anfänger- und SpielerInnen, mit mittleren Handicaps. Mit etwas Können gelingt es auch, die Bälle mit bestimmten Flugkurven zu spielen, was bei einem derart großen Sweetspot ungewöhnlich ist. Die Sohlenform unterstützt einen etwas steileren Eintreffwinkel, wodurch ein besserer Ballkontakt möglich ist.

Drei Cleveland Launcher XL Eisen im Bag
Schick im Bag, gut auf dem Platz

Tolles Preis-Leistung Verhältnis

Da das Set auch mit einem wirklich attraktiven Preis punktet, sollte jeder, der seinen Ballkontakt verbessern will und mehr Fehlerverzeihung benötigt, diese Schläger in die engere Wahl bei einem Kauf nehmen.

Unser Fazit

Machen Spaß und sind nicht teuer.
PRO
  • Verhältnis Preis - Leistung
  • Fehlertoleranz
  • Optik
  • Stärken das Selbstvertrauen
  • Verlässlichkeit
  • Stabilität
CONTRA
  • Lange Schlagfläche muss nicht gefallen
  • Keine Weitenjäger

Aktuelle Golf Shop Angebote und Preisvergleiche

Hier zeigen wir Ihnen aus bis zu 12 Shops die tagesaktuell besten Preise an.

par71.de Preis: € 499,99 Versand DE: € 4,99 (ab € 175,- frei) Lieferzeit: 3-4 Tage Jetzt kaufen
all4golf …alles für Golfer DE Preis: € 549,99 Versand DE: € 4,99 (ab € 75,- frei) Lieferzeit: 3-4 Tage Jetzt kaufen
Golflaedchen DE Preis: € 599,00 Versand DE: € 4,90 (ab € 85,- frei) Lieferzeit: 2-3 Tage Jetzt kaufen

Zuletzt aktualisiert am 05.12.2022 um 22:50. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben bei den Golf Shops ohne Gewähr.
KOMMENTARE

Wir freuen uns auf
Ihr Feedback.

Kommentare erscheinen aus Sicherheitsgründen erst nach einer Freigabe.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
Bisher gibt es noch keine Kommentare.
Back to Top