ANZEIGE

Was bietet das Air-X Golf-Eisen von Cobra

Bei den Air-X Eisen von Cobra, liefern leichte Technologien und Design-Elemente höhere Schlägerkopfgeschwindigkeiten und Länge bei moderatem Schwungtempo.

Leichtbaukonstruktion

Bei diesem Super-Game-Improvement-Eisen-Set, das auf dem F-Max Eisen aufbaut, ist das geringe Gesamtgewicht der Schlüssel zu maximaler Schlägerkopfgeschwindigkeit und Länge bei einem insgesamt sehr guten Schlaggefühl. Zur Gewichtsreduzierung trägt unter anderem ein neues Schlägerkopfdesign bei, sowie ein sechs Gramm leichterer Griff (41g in Normalgröße) mit einer weicheren Gummimischung.

Cavity-Back mit Undercut-Channel

Die Kombination aus einem ausgeprägten Cavity-Back-Design mit tiefem Undercut-Channel, flachem Profil und traditionellen (sprich höheren) Lofts im gesamten Set sorgt für maximale Fehlertoleranz, einen höheren Ballabflug, höhere Ballgeschwindigkeiten und maximale Carry-Distanz.

Cobra - Air-X Eisen von vorne
Im Querschnitt lässt sich der Undercut gut erkennen

Progressives Offset

Das progressive Offset-Design – die langen Eisen weisen ein stärkeres Offset auf, um die Präzision und Fehlertoleranz zu erhöhen, während die kurzen Eisen und Wedges ein progressiv geringeres Offset haben – gewährleistet maximale Kontrolle und Präzision rund um das Grün.
Die Gewichtsverteilung innerhalb der Köpfe hat man so gewählt, dass die Stabilität und Fehlertoleranz bei nicht mittig getroffenen Bällen erhöht werden konnte. Durch etwas mehr Gewicht im Fersenbereich gelang es darüber hinaus, die Flugkurven hinsichtlich Präzision und Richtungskontrolle zu verbessern.

“Schnelle“ Schlagfläche

Beim Design der Schlagfläche hat man darauf geachtet, dass unabhängig vom Treffpunkt mit dem Ball ein effizienter Energietransfer auf diesen gewährleistet ist. Somit wird sichergestellt, dass bei schlechtem Ballkontakt weiterhin hohe Ballgeschwindigkeiten erzielt werden können, die zu mehr Länge führen.

Das Schlagflächendesign ermöglicht hohe Ballgeschwindigkeiten
Das Schlagflächendesign ermöglicht hohe Ballgeschwindigkeiten

Das hochwertige Chrom-Finish – eine zweifarbige Nickel-Chrom-Beschichtung – lässt die Cobra Air-X Eisen nicht nur gut aussehen, sondern verleiht ihnen zusätzlich eine bessere Haltbarkeit.
Das Set wird auch für Damen mit einem ultraleichten nur 45 Gramm schweren Graphitschaft angeboten. 5-PW, SW kosten 699 Euro.

Für Damen gibt es 5-PW und SW
Für Damen gibt es 5-PW und SW

Es besteht auch die Möglichkeit, die Eisen in Kombination mit den Hybrids der Serie als Combo-Set zu kaufen. Für Herren lautet die Kombi (4H, 5H, 6-PW, SW, 999 Euro), für Damen 4H, 5H, 6H, 7-PW, SW, ebenfalls für 999 Euro. Die Air-X Eisen sind ab Mitte März im Handel.

Die wichtigsten Merkmale im Überblick:

  • Strategische Gewichtung: Viel Gewicht tief und in den Außenbereichen der Schlägerköpfe erhöht die Stabilität und Fehlertoleranz bei dezentralen Schlägen.
  • Progressives Offset: Das Offset nimmt von den kurzen zu den langen Eisen zu.
  • Flaches Profil mit tiefem Undercut: Ermöglicht einen höheren Ballabflug, höhere Ballgeschwindigkeiten und maximale Carry-Distanz.
  • Traditionelle Lofts: Maximieren die Flugbahn bei moderatem Schwungtempo.

ANZEIGE

Höhere Schlägerkopfgeschwindigkeiten und mehr Länge, wie von Cobra versprochen, können wir bei unserem Test zwar nicht feststellen, aber das Set überzeugt mit hohem Komfort und einem ansprechenden Design.

Kompakter Kopf

Man stellt die Eisen an den Ball und stellt fest, dass der Kopf beim Design einem Callaway Big Bertha Eisen ähnelt, jedoch deutlich kompakter und alles andere als wuchtig ist. Ja, die Top Line ist etwas breiter und das Offset nimmt vom PW zum Eisen 5 zu, aber für ein Super-Game-Improvement-Set imponiert das Modell mit einem sehr ansprechenden Design. Die Linienführung ist weich und die Proportionen sind sehr stimmig. Unterstützt wird die ansprechende Optik durch das Satin-Finish, das zudem störende Reflexionen verhindert.

Das Cobra Air-X Eisen in der Ansprechposition mit Ball
Die Kopfform ist kompakt und stimmig

Die unterste Linie im Schlägerblatt ist weiß eingefärbt, um bei der Ausrichtung zu unterstützen. Jedoch zeigt sich, dass diese „Hilfe“ nicht immer gut zu erkennen ist.

Schlägetblatt mit Ball
Die weiße Einfärbung der untersten Rille ist nicht immer zu erkennen

Durch den leichten Schaft lässt sich das Kopfgewicht gut spüren, ohne dass es sich zu schwer anfühlt. Und: Schon vor dem ersten Schlag hat man das Gefühl, mit diesem Schläger kann nichts schiefgehen. Das Schöne dabei ist, dieses Gefühl wird auch in der Folge nicht enttäuscht.

Konstanz ist Trumpf

Auf der Driving-Range und auch auf dem Platz gelingen gute Schläge mit einer bemerkenswerten Konstanz. Die seitliche Abweichung ist gering, die Längen sind ok. Allerdings sind sie im Gegensatz zum Cobra-Versprechen nicht länger als bei vergleichbaren Modellen (z.B. Cleveland Launcher XL). Auch stellen wir beim Test nicht fest, dass sich die Schlägerkopfgeschwindigkeit merklich erhöht. Das ist jedoch alles andere als ein Manko, denn die Daten stimmen und der Spielkomfort ist bemerkenswert.

Trackmandaten des Air-X Eisen
Konstante Ergebnisse mit wenig Aufwand

Es zeigt sich auch, dass höhere Schlägerkopfgeschwindigkeiten nicht zu mehr Länge führen. Dann erhöht sich der Spin so stark, dass die erzeugte Energie (sprich mehr Ballgeschwindigkeit) verpufft. Das spricht auch dafür, dass die Cobra Air-X Eisen bei mittleren und moderaten Schlägerkopfgeschwindigkeiten ihr enormes Potential am besten ausspielen.

Datenblatt der Cobra Air-X Eisen mit höheren Schlägerkopfgeschwindigkeiten
Höhere Schlägerkopfgeschwindigkeit und mehr Ballspeed bringen nicht mehr Länge

Kopf-Design

Den Cobra-Ingenieuren ist mit dem Schlägerkopfdesign wirklich ein Coup gelungen. Nicht, dass man hier mit Neuerungen auftrumpft, aber Bewährtes hat man äußerst effektiv in Szene gesetzt. Das Cavity-Back-Design mit tiefem Undercut-Channel erhöht die Fehlertoleranz und verleiht dem Set einen Spielkomfort, der beeindruckt.

Blick in den Undercut-Channel im Schlägerrücken
Der Undercut-Channel im Schlägerrücken ist unübersehbar

Die verbreiterte Sohle sorgt sowohl vom Fairway als auch aus dem Rough für eine gute Interaktion mit dem Boden. Dies erleichtert zudem einen soliden Ballkontakt.

Die Sohle des Cobra Air-X Eisens
Die breitere Sohle hilft bei der Interaktion mit dem Boden

Wie geschmiedet

Besonders positiv fiel uns im Test auch das Gefühl im Treffmoment auf. Kaum zu glauben, dass das Set gegossen ist, denn der Ballkontakt ist so weich wie bei einem Premium-Eisen, das geschmiedet ist. Hier setzt man einen Standard, an dem sich andere Hersteller vergleichbarer Modelle messen lassen müssen. Trotz des angenehm weichen Schlaggefühls merkt man auch, dass die Bälle mit Zug vom Blatt gehen. Die Mischung macht es hier aus und die kann sich wirklich sehen lassen.

Alle Achtung – mit dem Air-X Eisen hat Cobra ein Produkt am Start, das zwar primär für SpielerInnen mit hohen Handicaps gedacht ist, aber unserer Meinung nach auch dem engagierten Bogey-Golfer helfen kann. Schnelle Erfolgserlebnisse, ein hoher Spielkomfort und wenig Aufwand sind die ideale Mischung für alle mit moderaten und mittleren Schwunggeschwindigkeiten.

Unser Fazit

Geht (fast) von selbst.
PRO
  • Komfort
  • Kopfgröße
  • Schlaggefühl
  • Verhältnis Preis - Leistung
CONTRA
  • Schlägerkopfgeschwindigkeit und Längen nicht verbessert wie "versprochen"

Aktuelle Golf Shop Angebote und Preisvergleiche

Hier zeigen wir Ihnen aus bis zu 12 Shops die tagesaktuell besten Preise an.

Golfshop.de Preis: € 444,00 Versandkosten DE: € 4,90 (ab € 49,- frei) Lieferzeit: 5-6 Tage Jetzt kaufen
all4golf …alles für Golfer DE Preis: € 699,99 Versand DE: € 4,99 (ab € 75,- frei) Lieferzeit: 3-4 Tage Jetzt kaufen
Golflaedchen DE Preis: € 849,00 Versand DE: € 4,90 (ab € 85,- frei) Lieferzeit: 2-3 Tage Jetzt kaufen

Zuletzt aktualisiert am 02.12.2022 um 19:40. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben bei den Golf Shops ohne Gewähr.
KOMMENTARE

Wir freuen uns auf
Ihr Feedback.

Kommentare erscheinen aus Sicherheitsgründen erst nach einer Freigabe.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
Bisher gibt es noch keine Kommentare.
Back to Top