HomeNewsCallaway Chrome Soft X Triple Track

Callaway - Chrome Soft X Triple Track

im Test:Chrome Soft X Triple Track
Marke: Callaway
Modell: Chrome Soft X Triple Track
Saison: 2019
Preis/Dutzend: 54.99 €
Weiß: Ja
Gelb: Nein
andere Farben: Nein
Anzahl der Schichten: 3
Performance: Ja
Distanz: Nein


Callaway - Chrome Soft X Triple Track

Der Callaway Chrome Soft X ist jetzt auch mit Triple-Track-System zu haben.

Das beliebte Callaway-Modell gibt es jetzt auch mit der Triple-Track-Technologie , die erstmals beim ERC Soft zum Einsatz kam. Dabei handelt es sich um ein Drei-Linien-System (zwei blaue, eine rote) , das sich auf einer Hälfte des Balls befindet. Diese Technolgie wird auch auf Flugzeugträgern eingesetzt und hilft den Piloten, ihre Flugzeuge dort sicher zu landen. Im Vergleich zu normal bedruckten Ausrichthilfen hilft die Triple-Track-Technologie, die Ausrichtung beim Abschlag und beim Putten zu verbessern .

Merkmale und Vorteile
Hohe Ballgeschwindigkeiten und geringer Spin mit dem Driver
Der neue Ball, mit Graphen versetzte Dual Soft Fast Core mit einem neuen und größeren innerem Kern maximiert die Kompressionsenergie und verringert gleichzeitig den Driver-Spin auf ein Minimum, wodurch ein höherer Abschlag für größere Distanzen möglich ist.

Mehr Distanz und Kontrolle bei jedem Schläger
Die qualitativ hochwertigste Dualkern-Bauweise sorgt für höhere Weiten bei längeren Schlägern und mehr Kontrolle bei mittleren Eisen, kurzen Eisen und Wedges.

Genaueste Kontrolle rund ums Grün
Die dünne, ultraweiche Tour-Urethanbeschichtung fühlt sich nicht nur fantastisch an, sondern bietet auch höchste Abschlag-Kontrolle sowie Spin, der auch bei Pitches und Chips Schläge einspart.

Ultraweiche Haptik
Der schnelle Sub-Mantle und die weiche Tour-Urethanbeschichtung sowie der Kern mit geringer Kompression bieten eine unvergleichliche Haptik.

Bilder Galerie:

Kommentare (0) Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben