ANZEIGE

Was bieten die Super Select Golf-Putter von Scotty Cameron

Die Scotty Cameron Super Select Putter-Serie umfasst zehn Blades und Mid-Mallets. Die Serie zeichnet sich durch verbesserte Leistung, neue Frästechniken, verfeinerte Formen, einer verbesserten Multi-Material-Konstruktion und einer innovativen Gewichtsverteilung aus, die alles Bisherige übertrifft – eben Super Select.

Jeder neue Super Select-Putter verfügt über eine leistungsorientierte Gewichtung mit zwei anpassbaren Sohlengewichten (Wolfram oder Edelstahl, je nach Modell) und stufenlosen Stahlschäften. Scotty Cameron hat für diese Linie sein bekanntes Silver-Mist-Finish gewählt, das eine glänzende, aber blendfreie Optik bietet. Die bekannten kirschroten Punkte im Schlägerrücken der Putter sind durch gefräste unlackierte Kreise ersetzt. Gravuren und Ausrichtungslinien sind asphaltgrau, bei den Plus-Modellen ist das “+” in transparentem Rot lackiert.

Innovative „+“-Designs

Um die Modelle mit Blade-Design mit einer Mallet-ähnlichen Fehlerverzeihung und Stabilität auszustatten, hat Cameron den Super Select Newport Plus, Newport 2 Plus und Newport 2.5 Plus mit innovativen, etwas breiteren Profilen gestaltet. Die Plus-Modelle haben Sohlenbreiten die zwischen der eines traditionellen Blade und der eines Mid-Mallets (z.B. Squareback 2) liegt.

Scotty Cameron Super Select Putter Newport 2 und Newport 2+
Von einigen Modelle der Super Select Serie gibt es auch „+“-Versionenn

Die Multimaterial-Konstruktion kombiniert präzisionsgefräste Schlägerköpfe aus 303-Edelstahl und Sohlenplatten aus 6061-Aluminium aus dem Flugzeugbau. Sie ermöglicht die Verlagerung des meisten Gewichts an den Rand (Perimeter) des Putter-Kopfs, wodurch sich die Stabilität erhöht. Das neue Design bietet den SpielerInnen eine vertraute Optik in der Ansprechposition und erhöht gleichzeitig das Trägheitsmoment.

Zweifach gefräste Schlagflächen

Die neue Dual-Frästechnologie für die Schlagflächen hebt Klang, Gefühl und Feedback auf ein neues Niveau. Sie kombiniert ein weiches Gefühl im Treffmoment mit dem Feedback, der Ebenmäßigkeit und dem Roll der neueren mittelgefrästen Putter. Auf einen Durchgang mit tieferer Fräsung der Schlagfläche folgt ein zweiter mit geringerer Tiefe. Dieser nimmt die „Spitzen“ weg und schafft eine flache ebenmäßige Oberfläche.

Schlagfläche eines Super Select Modells
Die Schlagflächen der Super Select Putter sind doppelt gefräst

I-Beam-Hosel

Bis auf den Del Mar- und die GOLO 6-Modelle verfügen alle Super Select-Putter über ein neues „I-Beam“-Schlägerhalsdesign, das ursprünglich für Tour-Spieler gestaltet wurde. Es verleiht jedem Modell einen technischen, industriellen Look. Gleichzeitig wurde dadurch Gewicht eingespart, das man in die Ferse und Spitze des Putter-Kopfs verlagert hat. Die Modelle mit kantigem Versatz (Plumber Neck) verfügen darüber hinaus über eine strategisch platzierte Kerbe zur präzisen Lie-Anpassung.

Hosel eines Scotty Cameron Super Select Putters
Ein neues Hosel-Design zeichnet die Serie aus

Neue Griffe

Jedes Super Select-Modell hat einen speziellen Griff, der sowohl Schwunggewicht und Balance als auch die Haptik bestimmt. Die Versionen Newport, Newport 2 und die Plus-Modelle sind mit einem Pistolini-Plus-Griff ausgestattet. Er hat ein kleineres Profil, fühlt sich aber im unteren Teil etwas stärker an und wird mit den Blade-Style-Puttern kombiniert.

Die restlichen Modelle haben einen neuen Pistolero Plus-Griff. Er hat im oberen Bereich für die obere Handposition ein größeres Profil und ist etwas schwerer. Sein Profil passt besser zu den Kopfformen der Mid-Mallet-Putter.

Pistolero- und Pistolini-Griff
Die Griffe sind auf die Kopfformen abgestimmt

Die nachfolgend beschriebenen sechs Modelle kommen am 17. März in die Shops.

Newport

Scotty Cameron Super Select Newport
Scotty Cameron Super Select Newport

Die jüngste Version des blockgefrästen Blade-Klassikers aus 303-Edelstahl mit blendfreiem Edelstahl-Finish hat einen neuen I-Beam-Schlägerhals in Form eines Plumbing Neck sowie eine neue dualgefräste Schlagfläche für ein angenehmes Schlaggefühl. Stabilität bieten die Sohlengewichte aus Wolfram.

Newport +

Scotty Cameron Super Select Newport +
Scotty Cameron Super Select Newport +

Hochleistungs-Putter mit etwas breiterer Sohle. Kombiniert in einer Multimaterial-Technologie eine gefräste 303-Edelstahlschlagfläche, eine 6061-Aluminium-Sohlenplatte sowie Edelstahlgewichte in der Sohle für optimale Gewichtsverteilung.

Newport 2

Scotty Cameron Super Select Newport 2
Scotty Cameron Super Select Newport 2

Das legendäre technisch anmutende Flaggschiffmodell der Linie ist blockgefräst aus 303-Edelstahl und hat anpassbare Wolframgewichte in der Sohle. Dazu kommen eine sanft gebogene Tri-Sohle sowie der neue I-Beam-Schlägerhals mit Plumbing Neck. Auch als Linkshandmodell verfügbar.

Newport 2 +

Scotty Cameron Super Select Newport 2 +
Scotty Cameron Super Select Newport 2 +

Mit einer etwas breiteren Sohle gegenüber dem Newport 2 verbindet der Newport 2 Plus die gefräste 303-Stahlschlagfläche mit 6061-Aluminium aus dem Flugzeugbau in der Sohle sowie Edelstahlsohlengewichten zu einer neuen Form mit höherem Trägheitsmoment.

Newport 2.5 +

Scotty Cameron Super Select Newport 2.5 +
Scotty Cameron Super Select Newport 2.5 +

Modell mit dualgefräster Schlagfläche und neu geformtem I-Beam-Jet-Hosel. Seine größere Form hat ein höheres Trägheitsmoment. Dieses wird unterstützt durch die Materialkombination aus gefrästem Edelstahl mit einer Sohlenplatte aus 6061- Flugzeugaluminium sowie anpassbaren Sohlengewichten aus Edelstahl. Auch als Linkshandmodell erhältlich.

Squareback 2

Scotty Cameron Super Select Squareback 2
Scotty Cameron Super Select Squareback 2

Rechteckiger Mid-Mallet mit höherem Trägheitsmoment (MOI). Kombiniert einen blockgefrästen Putter-Kopf-Rahmen einschließlich Schlagfläche mit einer Sohlenplatte aus 6061-Aluminium, Edelstahl-Sohlengewichten, einem Plumbing-I-Beam-Schlägerhals sowie der neuen Dual-Schlagflächenfräsung.

Die folgenden vier Modelle sind ab 19. Mai 2023 erhältlich:

Del Mar

Scotty Cameron Super Select Del Mar
Scotty Cameron Super Select Del Mar

Kompakter Putter, bei dem der Schaft in der Nähe der Ferse in den Kopf übergeht. Hat einen präzisionsgefrästen Flow Neck aus massivem 303-Edelstahl, der über eine dualgefräste Schlagfläche und anpassbare Sohlengewichte aus Edelstahl verfügt. Auch für Linkshänder erhältlich.

Fastback 1.5

Scotty Cameron Super Select Fastback 1.5
Scotty Cameron Super Select Fastback 1.5

Mid-Mallet mit präzisionsgeformten I-Beam-Jet-Hosel, dualgefräster Schlagfläche, blockgefrästem 303-Stahlrahmen und einer Sohlenplatte aus 6061-Aluminium in die Gewichte aus Edelstahl integriert sind.

GOLO 6

Scotty Cameron Super Select GOLO 6
Scotty Cameron Super Select Putter

Der hinten abgerundete kompakte Mallet-Putter hat eine Größe, die zwischen den Vorgängermodellen GOLO 5 und 7 liegt. Weitere Bestandteile sind ein Rahmen aus präzise gefrästem 303-Edelstahl mit dualgefräster Schlagfläche, eine Sohlenplatte aus 6061-Aluminium sowie Sohlengewichte aus Edelstahl und ein mittig gebogener Schaft.

GOLO 6.5

Scotty Cameron Super Select GOLO 6.5
Scotty Cameron Super Select GOLO 6.5

Modell mit einem kurzen I-Beam-Jet-Hosel. Ist baugleich mit dem GOLO 6, einschließlich der neuen dualgefrästen Schlagfläche. Auch für Linkshänder erhältlich.

Die wichtigsten Merkmale im Überblick:

  • Die innovativen „+“-Designs mit einer etwas breiteren Sohle verleihen Blade-Puttern mehr Stabilität.
  • Zweifach gefräste Schlagfläche kombiniert ein angenehmes Gefühl im Treffmoment mit dem Feedback, der Ebenmäßigkeit und dem Roll der neueren mittelgefrästen Putter.
  • Leichter I-Beam-Hosel erlaubt es, mehr Gewicht in der Ferse und Spitze zu platzieren.
  • Auf die Putter-Form abgestimmte Griffe.
  • Austauschbare Sohlengewichte, die entweder aus Wolfram oder Edelstahl sind.
ANZEIGE

Für den Test der Serie stand uns der Newport 2 zur Verfügung. Und wir müssen feststellen, dass es Scotty Cameron beim Flaggschiffmodell der Serie gelungen ist, Gutes sogar noch etwas besser zu machen. Was das genau betrifft, erklären wir in diesem Testbericht.

Die Form des Klassikers hat man klarerweise beibehalten – und so präsentiert sich der Putter in gewohnter Schlichtheit mit stimmigen Proportionen und einer harmonischen Linienführung. Das blendfreie Edelstahl-Finish verleiht ihm zudem eine edle und attraktive Optik.

Scotty Cameron Super Select Newport 2 Ansprechposition
Schlichtheit in Perfektion und einem edlen Look

Unterstützt die korrekte Ausrichtung

Auf der Oberseite des hinteren Teils des Putters befindet sich eine schwarze Linie, die bei der Ausrichtung durchaus nützliche Dienste leistet. Vor allem in Kombination mit einer Linie auf dem Ball erleichtert sie die korrekte Ausrichtung. Zudem bekommt man sofort ein Feedback, ob der Putter und die Linie auf dem Ball in die gleiche Richtung zeigen.

Ausrichtung des Putters mit Hilfslinie auf dem Ball
Beste Voraussetzungen: Beide Linien zeigen in die gleiche Richtung

Der Pistolini-Plus Griff ist dünn (bzw. normal dick) und auf das Schwunggewicht und die Balance des Modells abgestimmt. Er liegt durch seine leichte Konturierung in Richtung Griffende gut in der Hand und vermittelt eine angenehme Haptik. Auch lässt sich das etwas höhere Kopfgewicht des Putters gut spüren. Wer jedoch zu aktive Handgelenke beim Putten hat, sollte sich über einen anderen Griff Gedanken machen, um dieser Fehlerquelle keinen Vorschub zu leisten.

Pistolini-Griff
Der dünne Pistolini-Plus-Griff fühlt sich gut an, birgt aber auch „Gefahren“

Toller Touch

Keine leeren Versprechungen gibt es hinsichtlich des Klangs, Gefühls und Feedbacks. Durch die neue Dual-Frästechnologie der Schlagflächen sind diese drei Eigenschaften auf absolutem Top-Niveau. Das solide und direkte, aber dennoch durchaus weiche Gefühl im Treffmoment ist gepaart mit einem hervorragenden Feedback. Ein sonores „Klack“ im Treffmoment rundet den Ballkontakt ab. Es nötigt einem schon Respekt ab, wie es Scotty Cameron immer wieder gelingt, ganz ohne Inserts, eine derartige Kombination zustande zu bringen, die dem Ball zudem noch einen treuen Roll mitgibt.

Die doppelt gefräste Schlagfläche
Schlagfläche mit Dual-Frästechnologie

Erstaunlich stabil

Oft mangelt es Blade bzw. Heel-Toe-Puttern an Stabilität. Aber durch die beiden Sohlengewichte und das damit verbundene höhere Trägheitsmoment (MOI) erweist sich der Super Select Newport 2 als äußerst stabil. Beim Test führte dies zu einer beachtlichen Längenkontrolle und einer Erhöhung der Putt-Konstanz bei größeren Distanzen. Die dadurch erleichterte Führung des Putter-Kopfs und die verbesserte Kontrolle der Schwungbewegung wirkt sich durchaus auf die Erfolgsquote aus. Nicht, dass jeder Putt fällt, aber das Wissen um die Qualität beeinflusst das Selbstvertrauen positiv – und dieses ist oft ein wichtiger Schlüssel bei der Putt-Performance!

Die beiden Sohlengewichte des Scotty Cameron Super Select Newport 2 Putters
Zum hohen Trägheitsmoment tragen auch die beiden Sohlengewichte bei

Toe-hang Gewichtung

Da sich die Spitze des Putter-Kopfs in Richtung Boden senkt (Toe-hang) eignet sich dieser Putter vor allem für SpielerInnen, die eine von innen nach innen verlaufende Schwungbewegung haben.

Toe hang von circa 45 Grad
Der ausgeprägte Toe-hang ist unübersehbar

Scotty Cameron ist es beim Super Select Newport 2 gelungen, den Look beibehalten, aber ihm durch die verbesserte Gewichtsverteilung mehr Stabilität zu verleihen. Dazu kommt ein toller Touch. Da kann man nur den Hut ziehen, denn Gutes noch besser zu machen ist eine Herausforderung und bei diesem Modell hat es Scotty Cameron definitiv geschafft.

Weitere Modelle und Serien finden Sie unter Scotty Cameron >

Unser Fazit

Chapeau!
PRO
  • Look
  • Stabilität
  • Ausrichtung
  • Längenkontrolle
  • Touch
CONTRA
  • Fehlanzeige

Aktuelle online Golf-Shop Angebote und Preisvergleiche

Hier zeigen wir Ihnen aus bis zu 13 Shops die tagesaktuell besten Preise an.

Exception: product is trashed
KOMMENTARE

Wir freuen uns auf
Ihr Feedback.

Kommentare erscheinen aus Sicherheitsgründen erst nach einer Freigabe.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
Bisher gibt es noch keine Kommentare.
Zurück nach oben