ANZEIGE

Was bietet das King F9 Golf-Hybrid von Cobra

Bei diesen Hybrids wurden die Speedback-Technologie und Baffler-Schienen kombiniert, um das leistungsstärkste Cobra-Hybrid zu entwickeln. Die Performance dieses Hybrids basiert auf den folgenden Schlüsseltechnologien:

  • Speedback-& Baffler-Technologie – Die Baffler-Schienen wurden durch das Speedback-Konzept verbessert: eine leichte Konstruktion, die sich zwischen den beiden strategisch, um den Schwerpunkt des Kopfes zentrierten Schienen befindet. Diese Technologien sorgen fü̈r die beste Kombination aus niedrigem Schwerpunkt und verbesserter Boden-Interaktion und erhöhen so die Ball- und Golfschlägergeschwindigkeit, um mehr Länge aus jeder Lage zu generieren.
  • Geschmiedete 455 High-Strength Edelstahl Schlagfläche – maximiert den Flex im Treffmoment auf der gesamten Schlagfläche für höheres Balltempo und mehr Länge.
  • High MOI Design – Verbesserungen bei der Formgebung fü̈hren zu einem um zehn Prozent größeren Golfschlägerkopf im Vergleich zum King F8, wodurch ein höheres Trägheitsmoment (MOI) und damit mehr Fehlertoleranz generiert wird. Darü̈ber hinaus verfügt das Hybrid über eine geradere Vorderkante, die es Golfern für mehr Präzision ermöglicht, den Golfschläger besser zum Ziel auszurichten – ähnlich wie mit einem Eisen.
  • CG-Position hinten – Ein fixes, externes 15 Gramm Wolframgewicht ist niedrig und hinten positioniert, wodurch ein niedriger/tiefer Schwerpunkt erzeugt wird, der mehr Geschwindigkeit und hohe, schnell ansteigende Flugkurven ermöglicht. Das 15 Gramm-Gewicht ist austauschbar, sodass das Schwunggewicht individuell anpassbar ist.
ANZEIGE

Der leicht dickere Griff ist auffallend – wobei man ihn bei Bedarf wahrscheinlich auch dünner erhalten wird. Der kompakte Kopf ist matt-schwarz lackiert schlicht, stimmig und ansprechend. Durch die weißen Rillen im Golfschlägerblatt ergibt sich ein guter Kontrast, der für die Ausrichtung durchaus sinnvoll ist. Der direkte und solide Kontakt im Treffmoment lässt immer spüren, dass die Bälle mit viel Energie das Golfschlägerblatt verlassen.

Obwohl die Bälle „nur“ mittelhoch fliegen, sind die erzielten Längen bemerkenswert. Dank der Baffler-Schienen auf der Sohle sind auch Schläge aus schlechteren Lagen problemlos machbar. Da der Spielkomfort und die Fehlertoleranz ebenfalls überzeugten, ist es kein Wunder, dass man mit diesem Modell schnell Erfolgserlebnisse hat.

Unser Fazit

Die gute Performnace überzeugt durchgängig.
PRO
  • Fehlertoleranz
  • Schlaglängen
  • Spielbarkeit aus schlechten Lagen
  • Bringt schnell Erfolgserlebnisse
CONTRA
  • Auffallend dickerer Griff
Back to Top