ANZEIGE

Was bietet der Pro Plus Golfball von Vice

Entwickelt wurde der Vice Pro Plus Golfball für Golfer mit hohen Schwunggeschwindigkeiten (>110mph mit dem Driver), deren Drive 225 Meter und weiter fliegt. Im Vergleich zum Vorgänger kann der Golfball hinsichtlich Fluggeschwindigkeit, Driver-Carry- und -Gesamtlänge sowie der Länge bei Schlägen mit mittleren Eisen mitb besseren Werten punkten.

Dazu trägt unter anderem ein größenmaximierter Kern mit erhöhter Kompression bei, der bei hohen Schlägerkopfgeschwindigkeiten sein Potenzial maximal ausschöpft.

Trotz der geänderten Kompression des Kerns beträgt die Gesamtkompression des neuen Vice Pro Plus weiterhin 95. Auch befinden sich weiterhin 336 Dimples auf der extrem dünnen Urethan-Schale. Letztere verleiht dem Ball seinen Touch im kurzen Spiel und bei den Putts.

Neu ist zudem die Zusammensetzung der inneren und äußeren Mantelschicht. Während der äußere Mantel etwas dicker wurde, verringerte sich die Dicke der inneren Mantelschicht. Der Vorteil: weniger Spin für mehr Länge mit dem Driver.

Zur Verbesserung der Ausrichtung beim Drive oder bei einem Putt hat man die Keep-In-Line (KIL) Linie mit eckigen Enden versehen.

Für den Pro Plus gilt wie bei allen anderen Vice-Bällen, dass sich der Preis/Ball reduziert, je mehr Bälle man kauft.

KOMMENTARE

Wir freuen uns auf
Ihr Feedback.

Kommentare erscheinen aus Sicherheitsgründen erst nach einer Freigabe.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
Bisher gibt es noch keine Kommentare.
Back to Top