ANZEIGE

Was bietet der RB Tour X Golfball von Mizuno

Die Japaner haben intensiv geforscht und getestet, um die nächste Generation des Mizuno RB Tour X Golfballs auf den Markt zu bringen. Ergebnis ist ein Tour-Performance-Modell, das ein neuartiges Axiaflow Dimples-Muster hat, welches die aerodynamischen Eigenschaften des Balls deutlich verbessert. Dadurch wird der Ball zum idealen Spielgerät der neuen Generation von jüngeren (Spitzen)Spielern mit höheren Schlägerkopfgeschwindigkeiten.

Drei Jahre Forschen und Testen

Um das Vorgängermodell zu verbessern, beauftragte man zwei Forschungs- und Entwicklungsteams. Während der dreijährigen Entwicklungs- und Testphase entwickelte man 99 Prototypen bis das Produkt marktreif war. Herausgekommen ist ein Modell, das GolferInnen das perfekte Zusammenspiel von Dimples-Konfiguration, Konstruktion, Kompression und Schale bietet. In die Entwicklung eingeflossen ist auch das Feedback von Spielern, sowie die Daten von Robotertests und die Daten zum Verhalten des Balls auf den Grüns.

Neuartige Axiaflow Dimples

Das herausragende Merkmal des Mizuno RB Tour X ist die neuentwickelte Axiaflow Dimples-Muster. Es führt beim Drive zu höheren Flugkurven und bei Wedge-Schlägen zu flacheren Flugkurven im Vergleich zu anderen Bällen auf Tour-Niveau. Das aus 272 Vertiefungen bestehende Muster sorgt für eine präzisere Kontur der Golfballoberfläche. Der dadurch entstehende neuartige visuelle Effekt kam bei den Testern besonders gut an.

Mizuno RB Tour X Axiaflow-Dimples-Muster
Neue Axiaflow Dimples verleihen der Oberfläche des Mizuno RB Tour X eine präzisere Kontur

Gefühl und Haltbarkeit

Die Erwartung an das Spielgefühl von Mizuno-Golfbällen ist seit jeher hoch. Dank seiner Urethanschale kann der RB Tour X auch höchsten Ansprüchen genügen. Zudem gelang es dem Entwicklungs-Team, die Haltbarkeit zu verbessern. Mizuno erklärt auch, dass der neue RB Tour X eine wiederholbare Schlag- und Spin-Konstanz gewährleistet.

Zwei Bälle mit Logo und Sidestamp
Die Schale des Mizuno RB Tour X ist aus Urethan

Drei statt vier Schichten

Um den Ball sowohl für Golfer auf Tour-Niveau als auch für den durchschnittlichen Amateur attraktiv zu machen, hat man sich dazu entschieden, die Kugel aus drei statt wie bisher aus vier Schichten herzustellen. Besonderes Merkmal ist nun, dass sich der Ball durch geringe Spin-Raten beim Drive auszeichnet. Dadurch eignet er sich hervorragend für SpielerInnen mit hohen Schlägerkopfgeschwindigkeiten.

Die Schichten des Mizuno RB Tour X Golfballs
Der neue RB Tour X hat drei statt wie bisher vier Schichten

Abschließend noch eine Tabelle, in der Eigenschaften des Balls, der im Januar 2023 in die Shops kommt, zusammengefasst sind:

Basisinfos zum Mizuno RB Tour X
Eigenschaften des RB Tour X

Die wichtigsten Merkmale im Überblick:

  • Ergebnis dreijähriger Entwicklungszeit.
  • Axiaflow Dimples sorgen beim Drive für höhere Flugkurven und bei vollen Wedge-Schlägen für flachere Flugkurven im Vergleich zu anderen Bällen auf Tour-Niveau.
  • Wiederholbare Schlag- und Spin-Konstanz.
  • Perfekt geeignet für SpielerInnen mit hohen Schlägerkopfgeschwindigkeiten.
KOMMENTARE

Wir freuen uns auf
Ihr Feedback.

Kommentare erscheinen aus Sicherheitsgründen erst nach einer Freigabe.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
Bisher gibt es noch keine Kommentare.
Back to Top