ANZEIGE

Was bietet das 0311XF Golf-Eisen von PXG

XF steht für Xtreme Forgiveness. Im Vergleich zu den anderen PXG Eisen hat das 0311XF eine etwas breitere Sohle und ein etwas längeres Golfschlägerblatt, das für mehr Fehlerverzeihung sorgt. Alle Golfschlägerköpfe sind aus einem Stück geschmiedet (S25C Karbonstahl).

Direkt hinter der Schlagfläche befindet sich ein Hohlraum, der mit einem thermoplastischen Elastomer (TPE) gefüllt ist und ein weiches Gefühl im Treffmoment erzeugt. Die Ingenieure von PXG haben zudem in die Peripherie des Kopfs die charakteristischen Gewichtsschrauben aus Wolfram und Titan angebracht. Dadurch erhöht sich das Trägheitsmoment (MOI) und damit die Fehlerverzeihbarkeit der Eisen.

ANZEIGE

Der Neuling unter den Golfschlägermarken zeigt hier Eisen, die alles andere als auffällig sind. Das muss aber kein Nachteil sein. Die Golfschläger verfügen über ein längliches Blatt und eine dickere Topline, die dem Golfschläger einen Komfort-Look geben. Dennoch ist das Golf-Set eher sportlich anglegt, was sich unter anderem in dem praktisch nicht vorhandenen Offset zeigt.

Die unterste Rille des Blatts ist für eine bessere Ausrichtung weiß gehalten. Alles in allem ein ansprechender, stimmiger Look. Auch im Testbetrieb zeigten die Eisen was sie können, obwohl wir uns erst ein wenig an sie gewöhnen mussten. Doch je mehr Schläge wir mit den PXG 0311 XF machten, umso mehr kristallisierten sich Pluspunkte heraus.

Als da wären: sehr ordentliches Gefühl im Treffmoment, überdurchschnittliches Feedback und auch beachtliche Längen. Ferner waren Fehlertoleranz und Spielkomfort ebenfalls mehr als okay.

Unser Fazit

Solides Eisen von PXG für alle, die etwas Neues probieren wollen und über das nötige Kleingeld verfügen.
KOMMENTARE

Wir freuen uns auf
Ihr Feedback.

Kommentare erscheinen aus Sicherheitsgründen erst nach einer Freigabe.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
Bisher gibt es noch keine Kommentare.
Back to Top