ANZEIGE

Was bietet das Blueprint S Golf-Eisen von Ping

Mit dem geschmiedeten und fehlertoleranten Cavity-Back-Design des Ping Blueprint S bekommen Top-Amateure und Tour-Pros ein Set, das mit Technologie die Performance verbessert. Und so bietet das Set Kontrolle und Präzision in Kombination mit Fehlertoleranz für alle, die ein Eisen im Blade-Stil suchen, das jedoch leichter zu spielen ist. Sein Design optimiert zudem die Lage des Schwerpunkts für Distanz und Flugbahnkontrolle. Die Precision-Pocket im Schlägerrücken spart einerseits Gewicht und erhöht andererseits die Fehlertoleranz bei den Eisen 3, 4 und 5.

Die wichtigsten Merkmale im Überblick:

  • Geschmiedete Köpfe: Die Köpfe aus geschmiedetem 8620-Kohlenstoffstahl zeichnen sich durch ein schnörkelloses Cavity-Design. Dieses zeichnet sich durch ein auffälliges, strukturiertes Muster aus und ist mit einem Hydropearl 2.0-Chrom-Finish versehen.
Rückseite des Ping Blueprint S Eisen
Der geschmiedete Kopf hat ein Hydropearl 2.0-Chrom-Finish
  • Precision-Pocket Forging: Mit einer speziellen Technik schmiedet man eine Tasche in das Cavity der Eisen 3, 4 und 5. Die Tasche spart 10 Gramm Gewicht, das man neu verteilt, um das MOI zu erhöhen und die Position des Schwerpunkts für mehr Distanz und Flugbahnkontrolle zu optimieren. Ein Elastomer-Einsatz sorgt für ein solides Schlaggefühl und einen guten Klang. Bis jetzt schlossen sich dieses Niveau an Fehlertoleranz bei langen Eisen und der Schmiedeprozess gegenseitig aus.
Blick auf die Precision Pocket im Cavity
Die geschmiedete Tasche im Schlägerrücken ist mit einem Elastomer-Einsatz versehen
  • Klare, sportliche Optik: Die kompakte Form mit einer schmalen Top-Line, minimalem Offset und einem leicht verkürzten Blatt erfüllt alle Erwartungen, die die Zielgruppe an das Modell hat.
Das Ping Blueprint S Eisen in der Ansprechposition
Ein kompakter Kopf mit einer schmalen Top-Line
  • Maschinengefräste Schlagfläche und Grooves: Schließlich setzt man für punktgenaue Kontrolle mit bevorzugten Launch- und Spin-Ergebnissen auf präzisionsgefräste Grooves in einer gefrästen Schlagfläche. Höhere Ballgeschwindigkeiten führen zu höheren Flugkurven und einem schnellen Stoppen der Bälle auf den Grüns.
  • Schmalere Sohle: Ein Wolfram-Gewicht in der Spitze des Schlägerkopfs ermöglicht eine Feinabstimmung des Schwunggewichts. Dank einer schmalen Sohle ist eine konstante Interaktion mit dem Rasen unter allen Bedingungen möglich.
Das Profil des Ping Blueprint S Eisen
In der Spitze des Kopfs befindet sich ein Wolfram-Gewicht
  • Blueprint T: Die sportlicher ausgerichtete T-Version mit Muscle Back-Design ist ebenfalls aus 8620er Kohlenstoffstahl geschmiedet. Die Masse ist direkt hinter dem optimalen Treffmoment konzentriert, um einen angenehmen Klang und ein angenehmes Schlaggefühl zu gewährleisten. Durch abgestimmte Lofts lässt es sich bestens mit der S-Version kombinieren.
Rückseite und Ansprechposition des Ping Blueprint T Eisen
Das Blueprint T ist die noch sportlichere und anspruchsvollere Variante

Weitere Informationen zu Produkten und Serien von Ping >

ANZEIGE

Die neuen Ping Blueprint S Eisen erweisen sich nach unserer Testsession als echte Präzisionswerkzeuge für versierte Golfer. Sie vereinen eine ansprechende Optik mit Funktionalität auf hohem Niveau. Zudem zeichnen sich die Schläger durch eine ausgezeichnete Performance mit hoher Konstanz aus.

Kompakt mit schnörkelloser Optik

Das Set besticht durch seine sehr kompakten und sportlich ausgerichteten Köpfe. Das kaum vorhandene Offset und die schmale Top-Line unterstreichen, dass es sich um Schläger für versierte Golfer handelt. Das matte Satin-Chrome Finish verhindert störende Reflexionen und verleiht den Schlägern ein modernes und ansprechendes Erscheinungsbild.

Ping Blueprint S Eisen in der Ansprechposition
Der kompakte Kopf unterstreicht die sportliche Ausrichtung, ohne dabei „angsteinflößend“ zu sein

Die unterste Linie ist weiß eingefärbt und unterstütz die Ausrichtung unterstützt. Eine tief in der Spitze des Kopfs platzierte Gewichtsschraube optimiert das Schlaggefühl und sorgt für Stabilität durch den Treffmoment.

Blick auf die Schraube in der Spitze des Kopfs

Ausgezeichnete Manövrierbarkeit

Die Zielgruppe erwartet, dass Bälle absichtlich mit bestimmten Flugkurven gespielt werden können. Und hier enttäuscht das Set nicht. Die schmalen Sohlen unterstützen ein bewusstes Shot-Shaping und ermöglichen (mit den entsprechenden technischen Fähigkeiten) punktgenaue Schläge mit hoher Präzision.

Die Sohlen von Eisen 5, 7 und 9
Schmale Sohlen ermöglichen eine Manövrierbarkeit der Bälle

Weiches Schlaggefühl mit ausgezeichnetem Feedback

Das Gefühl im Treffmoment mit dem Ping Blueprint S ist außergewöhnlich direkt und butterweich, sofern der Ball zentral getroffen wird. Selbst bei weniger optimalen Treffern, sei es dünn oder in Richtung der Spitze bzw. Ferse, fühlt sich der Schlag nicht hart oder unangenehm. Man kann zudem sofort feststellen, wie gut/schlecht der Ballkontakt war. Erfreulich ist darüber hinaus, dass sich die Eisen auch vergleichsweise komfortabel spielen lassen – sogar das Eisen 5. Offensichtlich funktioniert die Konstruktion mit einer „Tasche“ im Rücken und der damit verbundenen verbesserten Gewichtsverteilung (auch im Eisen 3, 4 und 6).

Daten belegen das subjektive Gefühl

Ein Blick auf die Testdaten der mit einem Ping Alta CB AWT Graphitschaft in R-Flex ausgestatten Eisen bestätigt, was sich auf der Driving-Range und dem Platz bereits vermuten ließ. Dazu gehört, dass die Bälle zuverlässig ihre Spur behalten. Auch zeigt sich, dass selbst bei nicht mittig getroffenen Bällen der Längenverlust minimal ist. Gute Spin-Raten lassen die Bälle schnell stoppen.

Launch-Monitor-Daten des Ping Blueprint S
Die Testdaten belegen Längenkonstanz und eine geringe seitliche Abweichung

Interessehalber haben wir auch Daten mit einem Blueprint T Eisen 7 (True Temper Elevate MPH 95 Stahlschaft, R-Flex) erhoben. Erstaunlich ist dabei, dass der Smash-Wert trotz der noch sportlicheren Ausrichtung und des Stahlschafts höher ist und die Bälle sogar einen Tick weiter fliegen.

Launch-Monitor-Daten des Ping Blueprint T
Die Launch-Monitor-Daten des Ping Blueprint T

Wir meinen, dass Ping bei den Blueprint T Eisen alles richtig gemacht hat, wenn es um Präzision und Gefühl sowie um Konstanz, Kontrolle und Schlaggefühl geht. Da das ganze auch noch mit einer ansprechenden Optik kombiniert ist, bekommt man ein sehr gelungenes Gesamtpaket, das keine Wünsche offen lässt. Wer also in einen erstklassigen Eisensatz mit erstaunlicher Kontrolle und Präzision investieren möchten, sollte dieses Set unbedingt ausprobieren. Und da Ping Schäfte und Lofts dieser Eisen an die aktuellen Blueprint T und i230 angeglichen hat, kann man sich auch problemlos einen gemischten Satz zusammenstellen.

Die Rückseite eines Ping Blueprint S Eisen
Ping Blueprint S – ein überzeugendes Gesamtpaket

Unser Fazit

Top-Produkt für versierte Spieler, die auf Performance Wert legen.
PRO
  • Kompakte, stimmige Kopfform
  • Spurtreue
  • Längenkonstanz
  • Feedback
  • Manövrierbarkeit der Bälle
  • Kombinierbarkeit mit anderen Ping-Eisen
CONTRA
  • Fehlanzeige

Aktuelle online Golf-Shop Angebote und Preisvergleiche

Hier zeigen wir Ihnen aus bis zu 13 Shops die tagesaktuell besten Preise an.

Hohmann Golf Berlin Preis: € 1.599,95 Versand DE: € 3,99 (ab € 69,- frei) Lieferzeit: 2-3 Tage Jetzt kaufen

KOMMENTARE

Wir freuen uns auf
Ihr Feedback.

Kommentare erscheinen aus Sicherheitsgründen erst nach einer Freigabe.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
Bisher gibt es noch keine Kommentare.
Zurück nach oben