ANZEIGE

Was bietet das Lightspeed 2.0 Golf-Eisen von Komperdell

Mit den Lightspeed 2.0-Eisen wollen es die Österreicher dem Golfer einfacher machen, gute Ergebnisse zu erzielen. Einfacher heißt in diesem Fall kräfteschonender, leichter, ausbalancierter. Durch das deutlich geringere Golfschlägergewicht ist es leichter und kräfteschonender die Eisen zu schwingen, zudem beschleunigt der Golfschlägerkopf deutlich schneller.

Ein weiterer Vorteil der Lightspeed-Irons ist die höhere Präzision und Konstanz die mit diesen Eisen erreicht wird. Aufgrund des geringeren Gewichts im Golfschlägerkopf entsteht im Schwung weniger Torque des Schafts und die Schlagfläche kommt konstanter und öfter square an den Ball.

ANZEIGE

Nimmt man einen Golfschläger des Sets in die Hand, fallen sofort zwei Dinge auf: Erstens der etwas dickere Griff, der allerdings eine außergewöhnlich angenehme Haptik hat, da er sehr weich ist. Und zweitens das Gewicht des Golfschlägers, denn man hat fast das Gefühl, nichts in der Hand zu halten. Letzteres ist zugegebenermaßen auch gewöhnungsbedürftig, und daher dauert es auch ein wenig, bis man sich darauf eingestellt und damit angefreundet hat.

Doch nach und nach fühlt man sich vor allem dann wohler, wenn man mit eher gemächlicher Golfschlägerkopfgeschwindigkeit an den Ball kommt. Auch optisch können die Golfschläger mit ihrem sportlich ausgerichtetem Design punkten, das Komperdell jedoch mit spielerleichternden Komponenten (größeres Blatt, etwas Offset, leicht dickere Top-Line) angereichert hat.

Wir meinen, die Österreicher haben den Trend der Zeit erkannt und ein Set auf den Markt gebracht, das für Senioren, Damen und auch Jugendliche, die gemächlich schwingen, ideal geeignet ist. Und das dazu noch jede Menge Spielfreude vermittelt.

Unser Fazit

Gute Idee.
Back to Top