ANZEIGE

Testsieger Wedges 2020

Die 3 Testsieger bei den Wedges 2020 können einem das Birdie ermöglichen oder helfen, das Par zu retten. Mit diesen Wedges kann man aufgrund ihrer verschiedenen Grinds und Lofts alle Distanzen meistern. Daher ist es wichtig den Überblick zu behalten, dass die Wedges in Ihrem Bag zu Ihrem Spiel passen und helfen, einen guten Score zu erzielen.

Saison202020202020
Preis Stahl­schaft 129,00 € 179,00 € 159,00 €
Preis Graphit­schaft 129,00 € 199,00 € Nein
Handicap 10 - 36 0 - 36 0 - 15
Loft:
Rechtshand
46°, 48°, 50°, 52°, 54°, 56°, 58°, 60° 46°, 48°, 50°, 52°, 54°, 56°, 58°, 60°, 62° 46°, 48°, 50°, 52°, 54°, 56°, 58°, 60°, 62°
Loft:
Linkshand
46°, 48°, 50°, 52°, 54°, 56°, 58°, 60° 46°, 48°, 50°, 52°, 54°, 56°, 58°, 60°, 62° 46°, 48°, 50°, 52°, 54°, 56°, 58°, 60°, 62°
Gefühl im Treffmoment Mittel - Gut Gut - Sehr gut Gut - Sehr gut
Feedback Mittel - Gut Gut - Sehr gut Gut
Fehlertoleranz Gut - Sehr gut Gut Gut
Spielkomfort Gut Gut Gut
Pro / Contra
  • Fehlertoleranz
  • Spin aus dem Rough
  • Längerer Griff
  • Perfekt aus dem Bunker
  • Bodenkontakt
  • Kontrolle bei kürzeren Schlägen
  • Performance bei langen Schlägen
  • Wenig Variationsmöglichkeiten mit der Schlagfläche
  • Wenig Bounce- und Grind-Optionen
  • Verschiedene Finish-Optionen
  • Viele Loft-Bounce-Grind-Kombinationen
  • Look
  • Konstanz der Performance
  • Spin
  • Lob-Shot benötigt richtigen Grind und Bounce
  • Maßanfertigungen für bestimmte Bedingungen verlangen mehr als nur drei/vier Wedges
  • Hohe Spin-Raten
  • Gefühl im Treffmoment
  • Fehlertoleranz bei vollen Schlägen
  • Vielseitigkeit
  • Längenkontrolle
  • Leading Edge könnte gerader sein
  • Anzahl der Grind-Optionen für bessere Spieler gering
+ NEWS + TEST + NEWS + TEST + NEWS + TEST
Back to Top