ANZEIGE

Was bietet der Leather Glove Golf-Handschuh von Komperdell

Bei diesem Leder-Golfhandschuh verbinden die Österreicher den Tragekomfort des Leders mit den Vorteilen von Lycra-Einsätzen. Diese hat man an der Außenseite der Golfandschuhe an strategisch wichtigen Stellen integriert, um die Passform zu verbessern. Dadurch ist auch die uneingeschränkte Bewegungsfreiheit gewährleistet.

ANZEIGE

Auch wenn dieser Golfhandschuh aus weichem Leder wirklich stramm sitzt, er dehnt sich auch nach längerem Gebrauch nur wenig aus und behält so seine gute Passform über einen langen Zeitraum. Zwar fühlt sich die Innenseite leicht glatt an, aber die Griffigkeit am Schläger erweist sich dennoch als äußerst zuverlässig und gut.

Durch die Lycra-Einsätze im Handrücken war der Sitz des Modells ebenfalls gewährleistet. Ob es die zusätzlichen Stretch-Einsätze an der Außenseite von Ring- und Mittelfinger braucht, sei dahin gestellt, aber da sie nicht weiter negativ in Erscheinung treten, sind sie zumindest nicht von Nachteil.
Der Tragekomfort und das Griffgefühl waren äußerst angenehm, sodass man sich rundum wohl fühlte und eine gute Verbindung zum Schläger bestand.

Ein Manko ist dagegen, dass sich bereits nach kurzem Einsatz erste Abriebspren am Handballen und der Daumeninnenseite zeigten. Glücklichweise blieb es aber dann dabei, und es kam im während des längeren Einsatzes nicht zu Rissen oder Löchern.

Unser Fazit

Sehr viel Licht und nur ganz wenig Schatten.
PRO
  • Passform
  • Griffigkeit
  • Tragegefühl
CONTRA
  • Haltbarkeit
Back to Top