ANZEIGE
Maximilian Kieffer

Fast möchte man sagen: Endlich – Maximilian Kieffer holt sich beim 249. Start seinen ersten Titel auf der DP World Tour. Der Düsseldorfer siegte bei dem auf drei Runden verkürzten Turnier in Prag mit insgesamt 200 Schlägen (-16) einen Zähler vor Gavin Green aus Malaysia.

Kieffer legte in der Schlussrunde einen famosen Start hin und lag nach elf Löcher sechs unter Par. Den Rest der Runde spielte er mit fünf Pars, einem Bogey und einem Birdie par zur 66. Dann hieß es warten, ob Green, der sich an der 14 ein Doppelbogey einfing, auf den Schlusslöchern noch ausgleichen konnte. Es gelang ihm nicht und so stand der 32-jährige Deutsche als Sieger fest.

Kieffer verbesserte sich mit dem Erfolg um 65 Plätze im Race to Dubai auf Rang 32. Zudem konnte er mit 297.500 Euro seinen bislang höchstdotierten Scheck mit nach Hause nehmen.

Diese Schläger hatte Maximilian Kieffer beim Gewinn der D+D Real Czech Masters 2022 im Bag:

KOMMENTARE

Wir freuen uns auf
Ihr Feedback.

Kommentare erscheinen aus Sicherheitsgründen erst nach einer Freigabe.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
Bisher gibt es noch keine Kommentare.
Back to Top