ANZEIGE
Saison2020
Preis 349,00 €
Serie TaylorMade Spider-Serie
RechtshandJa
LinkshandJa
Kopf­formHigh MOI

Was bietet der Spider S Golf-Putter von TaylorMade

Für 2020 hat TaylorMade die Spider-Putter um eine Variante erweitert – den Spider S.

Dieser Putter ist eine Multimaterial-Konstruktion, die aus Aluminium und Tungsten gefertigt ist. Aus letzterem sind insgesamt 150 Gramm schwere Gewichtseinsätze. Zwei davon, jeweils 48 Gramm schwer, befinden sich im vorderen Teil der Sohle und der dritte ist eine parallel zur Schlagfläche verlaufende Strebe im hinteren Teil des Putter-Kopfs.

Durch die Art und Weise, wie man den Spider S Putter konstruiert hat, war es möglich, ihn mit einem extrem hohen Trägheitsmoment auszustatten, das ihm eine enorme Stabilität verleihe.

Das bekannte Pure Roll Insert hat man im Gegensatz zu dem anderer Modelle etwas dicker gemacht. Dadurch verbessert sich sowohl das Gefühl im Treffmoment als auch der Top-Spin des Balls, sodass dieser treuer in Richtung Ziel rollt.

Der Putter wird in zwei Farben angeboten – Navy und Kreideweiß – und hat einen stufenlosen schwarzen Single-bend Schaft. Das Modell gibt es sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder.

TaylorMade Spider S Putter
TaylorMade Spider S Putter
ANZEIGE

Testbericht

Die neueste Variante der Spider-Familie hat wie alle anderen Modelle, eine recht eigenwillige Form. Das Loch im Golfschlägerkopf ist auffällig. Aber da die Proportionen stimmen und die Form an sich ansprechend ist, verlieren sich anfängliche Bedenken sehr schnell.

Der leicht dickere Griff (SuperStroke Pistol GTR 1.0) liegt außerordentlich gut in der Hand und zeigte sich im Putter-Test auch haptisch sehr angenehm. Durch seine Kontur ist ein stabiles und konstantes Greifen des Golfschlägers möglich.

Im Gegensatz zu anderen High-MOI-Toe hang Modellen ist der Kopf des Spider S etwas leichter. Dies ist gewöhnungsbedürftig und Geschmackssache. Jedoch fällt auf, dass dadurch die Kontrolle längerer Putts nicht immer leicht fällt.
Durch seine dem hohen Trägheitsmoment geschuldete Stabilität lässt er sich gut führen. Zudem verlieren Mishits nur wenig Länge und halten die Spur gut, sodass man dem Modell eine wirklich hohe Fehleroleranz attestieren kann.

Für Anhänger eines weichen Gefühls im Treffmoment ist dieses Modell ein Traum. Denn: Der Touch ist butterweich und der Ball geht geschmeidig vom Blatt.

Dazu kommt ein gutes Rollverhalten, das den Ball bestens in der Spur hält. Nicht mittig getroffene Bälle verlieren nur wenig Energie, was bei langen Putts mit einer großen Schwungbewegung von Vorteil sein kann.

Zu guter Letzt sei erwähnt, dass das Loch im Kopf geeignet ist, den Ball damit aufzuheben, ohne sich bücken zu müssen. Kann gut sein, dass dieses Detail am Ende die Kaufentscheidung positiv beeinflusst!

Hier erhalten Sie weitere Informationen in der Kaufberatung für Putter.

Unser Fazit

Auf diesen Putter kann man sich verlassen.
PRO
  • Sehr weiches Gefühl im Treffmoment (wer's mag)
  • Griff
  • Roll
  • Stabilität
  • Fehlertoleranz
  • Zwei Farboptionen
CONTRA
  • Längenkontrolle aufgrund des eher leichten Kopfs
  • Kurze Linien als Ausrichtungshilfe

Aktuelle online Golf-Shop Angebote und Preisvergleiche

Hier zeigen wir Ihnen aus bis zu 13 Shops die tagesaktuell besten Preise an.

Preisvergleich: TaylorMade - Spider S Golf-Putter 2020

KOMMENTARE

Wir freuen uns auf
Ihr Feedback.

Kommentare erscheinen aus Sicherheitsgründen erst nach einer Freigabe.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
Bisher gibt es noch keine Kommentare.
Zurück nach oben