ANZEIGE

Was bietet der O Works Red #7 Golf-Putter von Odyssey

Neben den neuen roten Looks beinhaltet die neueste Version der O-Works Putter eine neue Version der #7 mit einem kurzen, schrägen Hals, die dem Putter ein zusätzliches Gefühl für das Pendeln vermittelt. Ein Setup, das sich bei den Profis bewährt hat. Erhältlich in 33, 34 und 35 Inches Länge.

ANZEIGE

Es steht sehr gut am Ball, und die Ausrichtung ist dank dreier weißer Punkte und zweier weißer Linien sehr exakt möglich. Zwei hauchdünne schwarze Linien unterstützen das beim Test zusätzlich. Das Microhinge Insert vermittelt ein softes Gefühl im Treffmoment und unterstützt den sofortigen Topspin des Balls.

Der etwas dickere Griff ist vorne abgeflacht und hinten mit einer deutlichen Rippe versehen. Dadurch fühlt er sich etwas kantig an, was dem einen mehr und dem anderen weniger gefällt. Das Spielgerät liegt aber ausgesprochen gut in den Händen und fühlt sich ausgewogen an. Das Matt-Rot mit Blauanteil ist ansprechend und angenehm für das Auge.

Unser Fazit

Mit diesem Golf-Putter kann man nichts falsch machen.
PRO
  • Roll
  • Ausrichtung
  • Längenkontrolle
CONTRA
  • Fehlanzeige
Back to Top