ANZEIGE

Es beschreibt die Konstruktionsmerkmale und das Zusammenspiel von vier Schlüssel-Innovationen in den TS-Drivern, die zur Performance-Verbesserung beitragen:

• Ultradünne Titankrone: Die extrem dünne Titankrone ermöglicht, das hier eingesparte Gewicht nach hinten und unten zu verlagern.

• Dünnere, schnellere Schlagfläche: Durch die sehr dünne Schlagfläche werden bis zu 6 Gramm Gewicht eingespart, wodurch schnellere Ballgeschwindigkeiten und eine höhere Fehlertoleranz erzielt wird. Die TS-Schlagfläche ist so dünn, dass die Score Lines (Rillen) gelasert (statt wie früher gefräst) werden müssen.

• Neue Stromlinienform: Die verbesserte aerodynamische Form reduziert den Luftwiderstand um bis zu 20 Prozent und erhöht die Schlägerkopfgeschwindigkeit für mehr Länge.

• Optimierte Gewichtsverteilung: Verfeinerte und definierte Wandstärken in Krone und Schlagfläche ergeben den niedrigsten Schwerpunkt, der je in einem Titleist-Driver realisiert wurde. So können höhere Abflugwinkel und ein niedrigerer Spin erzielt werden. Zudem bewirkt die Konstruktion ein um 12 Prozent höheres MOI gegenüber den 917er Modellen, wodurch sich die Fehlertoleranz erhöht und eine kraftvolle Kombination aus Geschwindigkeit und Stabilität entsteht.

titleist-ts-speed-chassis
Das Speed Chassis der TS Driver besteht aus vier Komponenten
Back to Top