ANZEIGE

Was bietet der Easy Putter von Easy-Putter

Bei diesem sehr ungewöhnlich aussehenden Modell lässt sich neben dem Lie-Winkel auch das Kopfgewicht verändern. Letzteres geschieht, indem man Gewichte im Bereich der Ferse und Spitze platziert. Zudem besteht die Möglichkeit, verschiedene Schlagflächen anzubringen.

Das Modell verfügt über ein sehr hohes MOI, sodass es auch stabil durch den Ball geht, wenn man diesen nicht mittig trifft. Die verbesserte Version verfügt über eine widerstandsfähigere Oberfläche, die kratzfester ist.

Da der Putter von selbst steht, wird das korrekte Zielen laut Hersteller zum Kinderspiel. Das Modell gibt es von 30 bis 35 Inches in Rot, Blau, Orange und Gold. Das Kopfgewicht, der Lie-Winkel und die Schlagfläche sind veränderbar. Darüber hinaus gibt es ihn auch noch als längere Armlock-Version.

ANZEIGE

Auch wenn man bei Golf-Puttern formmäßig einiges gewöhnt ist, beim EasyGolf-Putter staunt man doch etwas. Sein Kopf ist fast quadratisch und kann – dank seiner Gewichtsverteilung – alleine auf dem Grün stehen. Wozu ist das gut? Na ja, wenn man Probleme mit der Ausrichtung hat, kann man aus der Verlängerung der Ziellinie besser abschätzen, wohin man zielt bzw. den Golfschläger korrekt ausrichten.

Auffallend ist der sehr dicke Korkgriff, der allerdings gut in der Hand liegt. Jedoch hat er eine spürbare Naht, an die man sich gewöhnen muss. Die zweigeteilte Linie auf dem Golf-Putter hilft, die Ansprechposition zu stabilisieren und zu optimieren. Damit die Hände sich in einer entspannten und angenehmen Position befinden, lässt sich der Lie-Winkel anpassen. Diese Anpassung kann jedoch zur Geduldsprobe werden.

Dank des hohen Trägheitsmoments lässt sich der Golf-Putter sehr stabil und kontrolliert schwingen. Überzeugend sind auch das Gefühl im Treffmoment und der Roll des Balls. Vor allem aus einer Entfernung bis zu drei Meterlässt sich mit diesem Modell die Erfolgsquote steigern. Um aber auch bei längeren Putts damit erfolgreich zu sein, sollte man den Putter, der preislich in einer eigenen Liga spielt, nicht zu schwer machen.

Unser Fazit

So wird Zielen zum Kinderspiel
PRO
  • Roll
  • Gefühl
  • Ausrichtung
CONTRA
  • Fehlanzeige
Back to Top