ANZEIGE

Was bietet der Tour Alpha Golfschuh von FootJoy

FootJoy, die Nummer 1 unter den Golfschuherstellern, bringt mit dem Tour Alpha ein Hightech-Modell in die Shops, das eine ultimative Stabilität gewährleistet. Die im Tour Alpha verwendeten Technikmerkmale sind sichtbar in das moderne athletische Schuhdesign integriert – Innovation, die man sieht und spürt.

OPS-Technologie

Im Mittelpunkt der Neuerungen steht die OPS-Technologie mit dem „Optimised Performance Stabiliser“. Dieser ergibt sich aus dem Zusammenspiel dreier Technologien im Fersenbereich.

Die OPS-Technologie ist wesentlicher Bestandteil der Fersenkonstruktion
Die OPS-Technologie ist wesentlicher Bestandteil der Fersenkonstruktion

Dazu gehört neben einer außenliegenden 3D-Fersenkappe, eine A-förmige TPU-Verstärkung des Schuhrahmens sowie die FTF Dual-Durometer-Zwischensohle. Diese hat zwei Härtegrade und kombiniert einen festeren Fersenbereich mit einer weicheren, dämpfenden Mittelfußzone. Das sorgt einerseits für angenehmen Komfort und andererseits für Balance während des Schwungs. In der Summe ergeben alle Komponenten eine unvergleichlich gute Kraftübertragung und Traktion bei gleichzeitig hohem Gehkomfort.

Unterschiedliche Härtegrade und ein festerer Fersenbereich kennzeichnen die Zwischensohle
Unterschiedliche Härtegrade und ein festerer Fersenbereich kennzeichnen die Zwischensohle

Hochwertiges Leder

Als Obermaterial kommt hochwertiges ChromoSkinTM-Leder von Pittards zum Einsatz. Es gewährleistet nicht nur 100 Prozent wasserdichten Tragekomfort, sondern ist zudem lange haltbar, leicht und geschmeidig.
Die speziell geformten Traktionselemente und Pulsar LP Spikes in der Sohle bieten außergewöhnlich guten Grip und Stabilität bei allen Spielbedingungen und auf allen Untergründen.

Traktionselemente und neun Spikes sorgen für Grip
Traktionselemente und neun Spikes sorgen für Grip

FitBed-Einlegesohle

Um den Tragekomfort zu erhöhen, hat man das Design des Tour Alpha so angelegt, dass es ausreichend Raum bietet für eine dickere, extra dämpfende und anatomisch stützende Einlegesohle (OrthoLite ImpressionsTM FitBed). Sie bietet vom ersten Schritt an Komfort und passt sich im Laufe der Zeit der individuellen Fußform an.

Zwei BOA-Optionen

Für Freunde des BOA-Systems gibt es eine entsprechende Version in den Farben Weiß/Grau/Anthrazit für 239 Euro.

Schnellschnürung mit dem BOA-System
Schnellschnürung mit dem BOA-System

Und wer noch ein perfekteres Finetuning der Druckverteilung wünscht, hat mit der Doppel-BOA-Variante mit WRAPID 2.0-System (Weiß/Marine/Grau) für 259 Euro eine weitere Alternative. Bei ihr befindet sich ein Einstellrad an der Ferse und ein weiteres an der Seite.

Die Doppel-BOA-Variante hat zwei Einstellräder
Die Doppel-BOA-Variante hat zwei Einstellräder

Laut FootJoy ist der Tour Alpha der Beste seiner Klasse und die intelligenteste golfspezifische Innovation, die mit Hilfe modernster Technik die Grenzen der Golfschuhtechnologie neu definiert.

Die wichtigsten Merkmale im Überblick:

  • ChromoSkinTM-Leder: Wasserdicht und lange Haltbarkeit.
  • TPU-Fersenkappe: Stützt den unteren Achillessehnenbereich und hält die Ferse während des Schwungs in Position.
  • FTF Dual-Durometer-Zwischensohle: Optimaler Halt und perfekte Dämpfung.
  • BOA- und Doppel-BOA-Version: Für perfekt anliegenden druckfreien Sitz.
ANZEIGE

Für den Test des FootJoy Tour Alpha stand uns die BOA-Variante zur Verfügung. Und schon auf den ersten Blick merkt man, dass es sich hier um ein modernes, technologisch ausgereiftes Produkt handelt.

Modernes Design und Technologie, die man sehen kann
Modernes Design und Technologie, die man sehen kann

Fersenkonstruktion

Stabilität für mehr Power ist das große Thema dieses Modells. Um diese zu erzielen hat man dem Schuh eine 3D-Fersenkappe verpasst, die mit einem A-förmigen Rahmen verstärkt wird. Im Test erweist sich die Konstruktion als sehr funktionstüchtig, da die Ferse sicher umschlossen im Schuh Halt findet.

Die stabile Fersenkonstruktion ist gut sichtbar
Die stabile Fersenkonstruktion ist gut sichtbar

BOA-System

Die Platzierung des BOA-Knopfs an der Ferse kennt man von anderen FJ-Schuhen mit diesem Verschlusssystem. Markant ist die über den Rist führende Lasche, bei deren Form man sich am 2021 präsentierten Hyperflex orientiert hat. Das Zugsystem verläuft seitlich und wird durch zwei farblich hervorgehobene Laschen auch zum Hingucker.

Der BOA-Zug ist seitlich am Schuh
Der BOA-Zug ist seitlich am Schuh

Beim Anziehen des Schuhs ist es unbedingt nötig, dass man das Zugseil vollständig lockert. Nur so ist sichergestellt, dass man den Fuß ohne große Fummelei in den Schuh bekommt. Zudem muss man aufpassen, dass die Zunge richtig platziert ist.

Hilfreich ist die große Fersenlasche, die das Anziehen des Schuhs wiederum erleichtert. Nach ein paar Drehungen am BOA-Knopf ist der Fuß perfekt vom Schuh umschlungen, ohne dass man sich beengt fühlt. Eventuell nötige Anpassungen lassen sich schnell durchführen.

Praktisch und hilfreich: die große Fersenlasche
Praktisch und hilfreich: die große Fersenlasche

Das Chassis

Für maximale Stabilität hat man acht der neun Spikes etwas nach außen gerückt, um so die Fläche der Sohle zu vergrößern. Auf dem folgenden Bild sind die Verbreiterungen gut zu erkennen.

Seitliche Verbreiterungen vergrößern die Fläche der Sohle
Seitliche Verbreiterungen vergrößern die Fläche der Sohle

Jetzt möchte man meinen, der Schuh wirke von oben klobig oder unförmig. Doch davon kann keine Rede sein, denn der Vorderfuß ist schlank geschnitten und die schon beschriebenen Verbreiterungen fallen einem nicht besonders ins Auge.
Vielmehr wirkt der Tour Alpha BOA von oben schnittig, clean und Dank der quer über den Rist verlaufenden Lasche modern und pfiffig. Wer nicht auf diese technologische Komponente steht, kann sich ja für die Variante mit Schnürsenkeln entscheiden.

Schlanker als erwartet
Schlanker als erwartet

Griffig und Extrem komfortabel

Spikes und Traktionselemente sorgen für besten Grip auf jedem Untergrund. Hinsichtlich des Komforts ist der Schuh ebenfalls absolut top. Die Polsterung (Ferse, Kragen, Zunge, Einlegesohle, etc.) ist erstklassig und lässt keine Wünsche offen. Gleiches gilt für die Dämpfung durch die Zwischensohle. Das hochwertige und weiche Leder fühlt sich angenehm an.

Bedenken gibt es einzig hinsichtlich der Atmungsaktivität. Wir haben den Tour Alpha bei Temperaturen um die 17 Grad getestet und festgestellt, dass die Socken bereits bei diesen mittleren Temperaturen einen Anflug von feuchten Stellen hatten. Es lässt sich nur darüber spekulieren, wie sich das bei wirklich hohen Temperaturen von mehr als 25 Grad darstellt.

Ungeachtet dieser „Unsicherheit“, der Tour Alpha ist ein Top-Produkt, das mit seinem sportlichen Charakter, dem modernen Look, der enormen Stabilität und dem hohen Tragekomfort seine Fans finden wird – egal ob in der geschnürten, der einfachen BOA- oder der zweifachen BOA-Variante.

Unser Fazit

Grip, Stabilität und viel Komfort.
PRO
  • Grip
  • Stabilität
  • Komfort
  • Passform
  • Dämpfung und Polsterung
  • Fersenlasche
CONTRA
  • Anziehen etwas "fummelig"
  • Könnte bei hohen Temperaturen zu warm sein

Aktuelle Angebote und Preisvergleiche

Hier zeigen wir Ihnen aus bis zu 12 Shops die tagesaktuell besten Preise an.

Golfshop.de Preis: € 156,40 Versandkosten DE: € 4,90 (ab € 49,- frei) Lieferzeit: 5-6 Tage Jetzt kaufen
Online Golf DE Preis: € 156,40 Versand DE: € 6,90 (ab € 99,90,- frei) Lieferzeit: 5-6 Tage Jetzt kaufen
par71.de Preis: € 156,40 Versand DE: € 4,99 (ab € 175,- frei) Lieferzeit: 3-4 Tage Jetzt kaufen
Golflaedchen DE Preis: € 156,40 Versand DE: € 4,90 (ab € 85,- frei) Lieferzeit: 2-3 Tage Jetzt kaufen
Hohmann Golf Berlin Preis: € 156,40 Versand DE: € 3,99 (ab € 69,- frei) Lieferzeit: 2-3 Tage Jetzt kaufen
Golf und Günstig DE Preis: € 156,40 Versand DE: € 4,95 (ab € 200,- frei) Lieferzeit: 2-3 Tage Jetzt kaufen
Weitere Shops einblenden

Zuletzt aktualisiert am 13.08.2022 um 16:35. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Back to Top