ANZEIGE
Jeff Winther

Nach zwei 62er-Runden und einer Runde mit 71 Schlägen startete der Däne mit zwei Schlägen Vorsprung in die letzte Runde. Dort ließ er neun Pars ein Birdie an Loch 10 folgen. Sein engster Verfolger Sebastian Söderberg notierte Bogeys an der 13 und 15, sodass sich Winther nach sieben weiteren Pars am Schlussloch sogar ein Bogey leisten konnte und sich mit einer abschließenden Parrunde (71) und insgesamt 265 Schlägen (-15) den Sieg mit einem Zähler Vorsprung sicherte.

Der 33-Jährige wechselte 2021 in Profilager und spielt seit 2016 auf der European Tour, wo er bei seiner 129 Turnierteilnahme nun seinen ersten Sieg feiern konnte. Mit dem Siegerscheck in Höhe von 150.940 Euro verbesserte er sich auf Rang 37 im Race to Dubai.

Diese Schläger hatte Jeff Winther beim Gewinn der Mallorca Golf Open 2021 im Bag:

  • Driver: Callaway Mavrik Max Driver 2020 (10,5 Grad), Schaft: Project X HZRDUS Smoke Black 60 6.0
  • Fairway-Holz 3: Callaway Mavrik Max (15 Grad)
  • Hybrid/Driving Iron: Titleist TS2 Hybrid 2019
  • Eisen: Callaway Apex Pro ’19 (4), Callaway Apex MB ’18 (5-PW)
  • Wedges: Titleist Vokey Design SM8 (50, 54), Vokey Design WedgeWorks (58)
  • Putter: Odyssey Exo Two-Ball (White Hot Insert)
  • Ball: Callaway Chrome Soft X LS

Mehr Informationen über Callaway Produkte >

KOMMENTARE

Wir freuen uns auf
Ihr Feedback.

Kommentare erscheinen aus Sicherheitsgründen erst nach einer Freigabe.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
Bisher gibt es noch keine Kommentare.
Zurück nach oben