ANZEIGE

Damit sind die Schlaglängenunterschiede von Schläger zu Schläger gemeint. Diese sollten möglichst konstant sein. Das gilt für alle Schläger vom Lob- oder Sand-Wedge bis zum Holz 3.

Gapping bei Golfschlägern
Gapping bei Golfschlägern
Back to Top