ANZEIGE

Was bietet der BIOM H4 Golfschuh von Ecco

Mit dem Biom H4 präsentiert der dänische Schuhhersteller die nächste Generation eines herausragenden Hybrid-Performance-Schuhs. Das neueste Modell der erfolgreichen Biom Hybrid Performance Serie bietet den Golfern und Golferinnen noch mehr Komfort auf dem Platz, gepaart mit einer besseren Bewegungskontrolle während des Schwungs.

Das Modell hat einen modernen Look und verfügt über die Biom Natural Motion Technologie. Diese steht für ein herausragendes Tragegefühl, weil sich der Fuß nah am Boden natürlich bewegt und sich der Schuh wie eine zweite Haut anfühlt.

Die innovative Mtn Grip Außensohle hat drei verschiedene Abschnitte für Stabilität und Traktion, Bodenhaftung und Rotationsunterstützung während des Schwungs. Ergänzend dazu umschließen seitlich angebrachte TPU-Einsätze den Mittelfuß und erhöhen somit die seitliche Stabilität.

Die unterschiedlichen Sohlenbereiche verbessern nicht nur den Grip
Die unterschiedlichen Sohlenbereiche verbessern nicht nur den Grip

Bei einigen Farbvarianten sind die seitlichen Einsätze verschiedenfarbig und werden somit zu einem echten Hinkucker.

Die Zwischensohle ist in drei Sektionen aufgeteilt, wobei man auf eine hohe Stabilität des Mittelfußes und der Ferse geachtet hat.

Die Dreiteilung der Zwischensohle erhöht die Stabilität
Die Dreiteilung der Zwischensohle erhöht die Stabilität

Die mit Hilfe der Fluidform-Technologie gefertigte Zwischensohle sorgt für eine einzigartige Balance aus Polsterung und Federung. Gleichzeitig entsteht ein kompromissloser, flexibler und extrem widerstandsfähiger Schuh ohne Nähte oder geklebte Verbindungen.

Das weiche Yak-Leder ist mit einer Gore-Tex Membrane versehen, die für Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität sorgt. Zusätzlich hat man in das Leder die X-Tensa-Invisible Technologie eingearbeitet. Sie verbindet die Sohleneinheit über die seitlichen TPU-Blöcke mit dem Schnürsystem, sodass eine optimale Rundum-Stabilität entsteht.

Rundum-Stabilität durch X-Tensa-Technologie
Rundum-Stabilität durch X-Tensa-Technologie

Die Ortholite-Innensohle ist waschbar, und wer sie herausnimmt, kann auch mit einem breiteren Fuß den vollen Komfort des Biom H4 erleben.

Wie immer hat man auch bei diesem Modell auf kleine, aber feine Details geachtet, die den außergewöhnlichen Ecco-Stil unterstützen. So befindet sich beispielsweise als Eye-Catcher ein kleines Lederstück am oberen Ende der Zunge, das eine H4-Logo Prägung hat.

Liebe zum Detail am oberen Zungenende
Liebe zum Detail am oberen Zungenende

Der Schuh kommt voraussichtlich im Laufe des März in den Handel.

Die wichtigsten Details zusammengefasst:

  • Mtn Grip Außensohle
  • seitliche TPU-Blöcke und X-Tensa-Invisible Technologie zur Verbesserung der Stabilität
  • herausnehmbare und waschbare Ortholite-Innensohle
  • Gore-Tex Membran
  • keine Nähte und Klebungen durch mit Fluidform-Technologie gefertigter Zwischensohle
ANZEIGE

Ecco, der Trendsetter in Sachen Hybrid (Noppen)-Schuh, verfolgt schon immer eine auf Understatement ausgerichtete Strategie und weiß hinsichtlich Qualität und Performance bereits länger zu überzeugen. Und beim Test des neuen Biom H4 zeigt sich, was die Dänen können.

Das Design des Schuhs ist modern, clean und verzichtet auf marktschreierische, unübersehbare Logos. Vielmehr setzt man auf das eine oder andere pfiffige optische Highlight. So beispielsweise die farbig abgesetzten Seitenteile der Sohle, die in dem von uns getesteten weißen Modell innen blau und außen rot sind. Das verleiht dem Schuh einen modischen Kick, allerdings ohne aufdringlich zu sein.

Farbige Einsätze sind echte Hinkucker
Farbige Einsätze sind echte Hinkucker

Auch hinsichtlich der Form ist man zeitgemäßer geworden, und so präsentiert sich das Modell beim Blick von oben sportlich-modern.

Sportlich-modern zeigt sich der Biom H4 beim Blick von oben
Sportlich-modern zeigt sich der Biom H4 beim Blick von oben

Dabei lassen sich auch zwei „Extras“ erkennen, die nicht wirklich wichtig sind, aber die Liebe zum Detail der Designer erkennen lassen. Da wären der Leder-Patch mit gestanztem H4-Schriftzug auf der Zunge und die beiden in die Lochleiste integrierten Reflektoren.

Die Liebe zum Detail zeigt sich unter anderem an den Reflektoren
Die Liebe zum Detail zeigt sich unter anderem an den Reflektoren

Das Obermaterial aus Yakleder weist eine leichte Struktur auf, die jedoch so dezent ist, dass man sie eher erahnt als sieht. Man schlüpft in den Schuh (eine kleine Hilfe ist bei Bedarf die Fersenlasche) und sofort fühlt man sich wohl. So soll es sein – und so bleibt es auch. Da es sich um einen Noppenschuh handelt, kann man ihn problemlos den ganzen Tag anhaben, ohne dass die Füße ermüden oder man das Gefühl bekommt „heiß“ zu laufen. Allerdings bleibt festzustellen, dass es schon bei moderaten Temperaturen um die 20 Grad, im Laufe des Tages im Schuh warm wird. Nicht direkt unangenehm, aber es lässt sich schwer abschätzen, was passiert, wenn es mal richtig warm oder sogar heiß ist. Das ist umso erstaunlicher, da der Schuh ja mit einer Gore-Tex Membran ausgestattet ist, die atmungsaktiv ist.

Dank Noppensohle ganztägig zu tragen
Dank Noppensohle ganztägig zu tragen

Wer der Meinung ist, dass Noppenschuhe bei Feuchtigkeit den richtigen Grip vermissen lassen, wird bei diesem Modell eines Besseren belehrt. Zwar sammelt sich bei nassem Boden zwischen den Noppen gerne Schutz, aber der Grip geht keinesfalls verloren.

Trotz Schmutz immer griffig
Trotz Schmutz immer griffig

Und offenbar besitzt die Sohle „Selbstreinigungskräfte“, denn schon ein Loch nach der Aufnahme des Fotos war die Sohle ohne eigenes Zutun wieder sauber. Wer dennoch skeptisch bleibt, kann ja im Fall der Fälle die Sohle gelegentlich säubern.

Auch beim Tragekomfort mit der ausgesprochen guten Polsterung spielt dieses Modell in der Champions-League.

Auch am Einstieg ist das Modell bestens gepolstert
Auch am Einstieg ist das Modell bestens gepolstert

Der Fuß ist bestens gestützt und vor allem im Alltagseinsatz zeigt sich, dass die Dämpfung ausgewogen ist.

Hat man einen breiteren Fuß, kann man auch die Einlegesohle herausnehmen, ohne auf die Stützung zu verzichten, da diese maßgeblich von der Zwischensohle geleistet wird. Auch die Seitenstabilität ist bestens (Stichwort X-Tensa-Invisible Technologie), sodass man auch mit einem kräftigeren Schwung immer besten Halt hat und einen stabilen Kontakt zum Boden beibehalten kann.

Wir meinen, der Ecco Biom H4 ist ein rundum gelungenes, ausgewogenes Modell, das Performance auf höchstem Niveau gewährleistet.

Unser Fazit

Ecco-Qualität in einem modischen, modern Design.
PRO
  • Seitenstabilität
  • Grip
  • Design
  • Dezenter Auftritt mit pfiffigen Details
  • Passform
  • Komfort
  • Alltagstauglich
CONTRA
  • Fersenschlaufe könnte einen Tick größer sein

Aktuelle Angebote und Preisvergleiche

Hier zeigen wir Ihnen aus bis zu 12 Shops die tagesaktuell besten Preise an.

Golfshop.de Preis: € 126,65 Versandkosten DE: € 4,90 (ab € 49,- frei) Lieferzeit: 5-6 Tage Jetzt kaufen
par71.de Preis: € 126,65 Versand DE: € 4,99 (ab € 175,- frei) Lieferzeit: 3-4 Tage Jetzt kaufen
Hohmann Golf Berlin Preis: € 126,65 Versand DE: € 3,99 (ab € 69,- frei) Lieferzeit: 2-3 Tage Jetzt kaufen
Golflaedchen DE Preis: € 126,65 Versand DE: € 4,90 (ab € 85,- frei) Lieferzeit: 2-3 Tage Jetzt kaufen
Online Golf DE Preis: € 126,65 Versand DE: € 6,90 (ab € 99,90,- frei) Lieferzeit: 5-6 Tage Jetzt kaufen
Weitere Shops einblenden

Zuletzt aktualisiert am 13.08.2022 um 16:35. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Back to Top