ANZEIGE
Garrick Higgo

Nach drei Siegen auf der Euro-Tour feiert der junge Südafrikaner bei seinem zweiten Start auf der PGA Tour bereits seinen ersten Sieg. In Runde vier benötigte er 68 Schläge (-3) und lag damit am Ende mit insgesamt 273 Schlägen (-11) einen Schlag vor sechs weiteren Spielern.

Higgo ging mit sechs Schlägen Rückstand auf Chesson Hadley in die Schlussrunde und spielte die ersten 9 Löcher Par. Nach sieben Pars einem Eagle an Loch 12 und einem Birdie an Loch 14 musste er allerdings noch warten, bis sein Sieg feststand. Diesen verspielte Hadley mit drei Bogeys auf den letzten drei Löchern.

Der 22-jährige Südafrikaner sicherte sich mit dem Erfolg die Tour-Karte für zwei Jahre und einen Startplatz für das Masters 2022.

Diese Schläger hatte Garrick Higgo beim Gewinn der Palmetto Championship at Congaree 2021 im Bag:

KOMMENTARE

Wir freuen uns auf
Ihr Feedback.

Kommentare erscheinen aus Sicherheitsgründen erst nach einer Freigabe.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
Bisher gibt es noch keine Kommentare.
Back to Top