ANZEIGE
Spike Schuhe

Laut einer Studie sind Spikes besser als Noppen beim Golfen. Eric Alpenfels, PGA-Pro und Dr. Bob Christina, Emeritus Professor of Kinesiology der University of North Carolina in Greensboro, haben in einer unabhängigen Studie bewiesen, dass sich Drive-Länge, Ballgeschwindigkeit, Abweichung der Schläge und Smash Factor verbessern, wenn man beim Golfen Schuhe mit auswechselbaren Kunststoff-Spikes trägt anstatt Schuhe mit Noppen. Golfer mit höheren Handicaps profitierten dabei am meisten. Der Test fand mit 28 männlichen Golfern statt, die in zwei Gruppen à 14 aufgeteilt wurden. In einer Gruppe hatten die 14 Testpersonen ein Handicap höher als -12, in der anderen ein Handicap unter -9. Jeder Teilnehmer schlug fünf Drives mit Noppenschuhen und fünf mit Spikes-Schuhen von verschiedenen von Herstellern. Auch gaben einige der Testpersonen an, mit Spikes-Schuhen einen besseren Grip und eine bessere Balance zu haben und die Schwungenergie besser auf den Ball übertragen zu können.

KOMMENTARE

Wir freuen uns auf
Ihr Feedback.

Kommentare erscheinen aus Sicherheitsgründen erst nach einer Freigabe.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
Bisher gibt es noch keine Kommentare.
Back to Top