ANZEIGE
Das sind die neuen Eisen von Patrick Reed

Patrick Reeds neue Eisen werden von Grindworks hergestellt. Eine Woche nachdem der Masters-Sieger von 2018 bei der Hero World Challenge erstmals neue Eisen im Bag hatte, wurden Einzelheiten dazu bekannt. Bisher konnte man nur seinen Namen, das Logo seiner Foundation und „Forged“ darauf erkennen. Nun bestätigte aber Kiyonari Niimi, CEO von Grindworks Co. gegenüber PGATOUR.com, dass die Eisen von seinem Unternehmen stammen die Patrick Reed derzeit spielt. Reed hatte ja schon erklärt, dass er 12 bis 14 Monate mit einer Firma an der Entwicklung gearbeitet hat, nun aber wurde es offiziell, dass es sich dabei um Grindworks handelt. Neben CEO Niimi gehören Kenji Kobayashi und Tario Cham zu den Köpfen des japanischen Unternehmens.

KOMMENTARE

Wir freuen uns auf
Ihr Feedback.

Kommentare erscheinen aus Sicherheitsgründen erst nach einer Freigabe.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
Bisher gibt es noch keine Kommentare.
Back to Top