ANZEIGE

Mit der neuesten bahnbrechenden Softwarefunktion der preisgekrönten Arccos Caddie App, die Stärken und Schwächen in sieben Entfernungsbereichen aufzeigt, profitieren GolferInnen von erweiterten Putt-Statistiken.

Enhanced Putting Stats ist sowohl in individuellen Rundenzusammenfassungen als auch in der Gesamtübersicht des Spielers verfügbar. Sie wurden entwickelt, um den Strokes Gained-Wert für jeden Putt bei bestimmten Längen automatisch zu verfolgen. Die Putt-Daten werden auch in Make-Prozent und 3-Putt-Prozent bei jeder der folgenden Entfernungen aufgeschlüsselt: 0-2 Fuß, 3-5 Fuß, 6-9 Fuß, 10-14 Fuß, 15-24 Fuß, 25-39 Fuß und über 40 Fuß.

Durch die Erfassung von Daten über verschiedene Entfernungen können Arccos-Mitglieder feststellen, welcher Aspekt des Puttens ihnen im Vergleich zu einem bestimmten Zielhandicap wertvolle Schläge bringt oder kostet. Basierend auf den gelieferten Erkenntnissen, können Trainingsübungen so modifiziert werden, um bestimmte Handicap-Ziele zu erreichen, den Score zu senken und den Anteil der 3-Putts zu reduzieren.

Die mit dem neuen P3 Putter-Sensor aufzeichnen Leistungen werden in benutzerfreundlichen Diagrammen nach drei Schlüsselparametern aufgeschlüsselt – gewonnene Schläge nach Putt-Distanz, Make-Prozent nach Puttdistanz und 3-Putt Prozent nach Putt-Distanz.

GolferInnen können diese Daten dann selbst oder zusammen mit einem Trainer analysieren, um die effektivsten Trainingsübungen zu bestimmen.

Mehr Infos unter: www.arccosgolf.com

KOMMENTARE

Wir freuen uns auf
Ihr Feedback.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
Bisher gibt es noch keine Kommentare.
Back to Top