Testsieger Wedges 2020

Beim Einsatz mit den Wedges entscheidet sich oftmals, ob eine Runde mit einem guten oder mit einem schlechten Ergebnis endet. Daher heißen diese Schläger nicht umsonst auch Scoring-Clubs.

Im Prinzip sind Wedges für Spieler aller Spielstärken entwickelt. Es gibt jedoch feine Unterschiede, die sich auch auf das Handling und damit den Spielkomfort auswirken. Dennoch haben wir bei der Wahl unserer Wedges-Testsieger im Gegensatz zu den Drivern, Fairway-Hölzern, Hybrids und Eisen auf die Einteilung in verschiedene Kategorien wie Allround, Game-Improvement oder Single-Handicap verzichtet. Vielmehr sind unsere Favoriten der 2020 getesteten Wedges Modelle, die Sie für einen Kauf in die engere Wahl nehmen sollten, wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Modell sind, das für Ihre Spielstärke geeignet ist

 

Das sind die Testsieger bei den Wedges 2020:
 

Callaway Mack Daddy CB

Angstfreie, verlässliche Schläge rund ums Grün und aus dem Bunker sind mit dem Mack Daddy CB Wedge von Callaway angesagt.

 

Hier geht's zum Testbericht >

 

 

Titleist Vokey SM8

Stabilität und eine konstante Performance zeichnen die SM8 Wedges von Titleist aus.

 

Hier geht's zum Testbericht >

 

Cleveland RTX ZipCore

Bei diesem Wedge stimmen die Performance und der Preis.

 

Hier geht's zum Testbericht >

Newslettter

Bleiben Sie am Ball:

Abonnieren Sie unseren Newsletter und gewinnen Sie einen Bag Boy Nitron Push-Trolley.

Hier geht es zur Newsletteranmeldung