im Test:ST-Z Fairwayholz 2021
Marke: Mizuno
Modell: ST-Z Fairwayholz 2021
Saison: 2021
Preis: 359 €
Herren RH: 15°, 18°
Herren LH: 15°
Damen RH: 15°, 18°
Damen LH: 15°
Verstellbarkeit: Ja
Handicap: 0-20
Gefühl: gut
Feedback: gut bis sehr gut
Fehlertoleranz: mittel bis gut
Spielkomfort: mittel bis gut

zum Vergleich >

Im Test: Mizuno - ST-Z Fairwayholz 2021

Das Mizuno ST-Z Fairway-Holz ist stabil im Treffmoment und anspruchsvoll im Handling.

Alexander Huchel Alexander Huchel, Chefredakteur, 25.5.2021

FAIRWAYHOLZ TEST

Mizuno steht für Tradition und Klassik und so ist es auch kein Wunder, dass das ST-Z Fairway-Holz ein klassisches Profil hat. Will heißen, der Kopf ist mittelgroß, hat eine sehr ansprechende Form mit stimmigen Proportionen, die sich an klassischen Vorbildern orientiert.


Das ST-Z Fairway-Holz hat eine klassische Form
Das ST-Z Fairway-Holz hat eine klassische Form

Auffallend und möglicherweise nicht nach jedermanns Geschmack zeigt sich im Test die Gestaltung der Krone. Hier hebt sich der Karbonanteil stark und auffällig vom Rest des Kopfs ab.


Der Karbonanteil der Krone ist auffällig
Der Karbonanteil der Krone ist auffällig

Zwar ist der Farbunterschied zwischen Krone und Schlägerblatt nicht allzu stark, aber da die Rillen weiß eingefärbt sind und es eine Sweetspot-Markierung gibt, lässt sich der Ball gut vor dem Schlägerblatt platzieren.


Weiße Rillen helfen bei der Ausrichtung und Ballansprache
Weiße Rillen helfen bei der Ausrichtung und Ballansprache

Die gute Abstimmung des Schlägers bringt es mit sich, dass er gut in der Hand liegt, das Kopfgewicht gut zu spüren ist, man aber nicht das Gefühl hat, der Schläger wäre zu schwer. Richtig gut ist auch das Feedback, das zur Sportlichkeit des Schlägers passt. Letztere wird auch durch die nicht allzu hohe Fehlertoleranz geprägt, sodass für gute Ergebnisse auch ein konstanter Schwung notwendig ist.

Der Ballkontakt ist etwas hart und kommt sehr knackig rüber. Die Bälle steigen problemlos in die Luft und erzielen hohe, tragende Flugbahnen. Die relativ steilen Landewinkel sorgen dafür, dass die Bälle nicht allzu weit rollen. Die seitliche Abweichung hält sich in Grenzen, und der Schläger zeigt sich im Treffmoment als äußerst stabil.


Hohe Flugkurven und Stabilität im Treffmoment durch das Gewicht in der Sohle
Hohe Flugkurven und Stabilität im Treffmoment durch das Gewicht in der Sohle

Durch eine überzeugende Energieübertragung können auch gute Ballgeschwindigkeiten erzielt werden. Allerdings zeigt sich beim Blick auf die Daten, dass längenmäßig noch etwas Luft nach oben ist.


Bei der Länge zeigt sich das Potential des Schlägers nicht vollständig
Bei der Länge zeigt sich das Potential des Schlägers nicht vollständig

Zwar funktioniert ganz offensichtlich das Zusammenspiel von Schlagfläche und Wave Sohle gut, aber um hinsichtlich der Länge das Maximum zu erzielen, bedarf es unter Umständen Anpassungen mit Hilfe des verstellbaren Hosels.


Effiziente Energieübertragung auf den Ball dank der Wave Sohle
Effiziente Energieübertragung auf den Ball dank der Wave Sohle

Im Test erweist sich das Mizuno ST-Z Fairway-Holz als Sportler, dem es guttut, wenn man mit einem konstanten Schwung und etwas mehr Speed an den Ball kommt. Die Stabilität durch den Treffmoment kann sich sehen lassen, jedoch gehört das Modell nicht unbedingt zu den Weitenjägern der Fairway-Hölzer in der Saison 2021.

Fazit:

Konstante Ergebnisse brauchen konstanten Schwung.

Pro:

• liegt gut in der Hand
• Form
• Proportionen
• Anpassbarkeit
• Feedback

Contra:

• Krone

Hersteller Infos:

15°, 18°; Damen und Herren; Verstellbarkeit des Hosels; ausgewogenes Paket aus niedriger Spin-Performance und Stabilität zur Maximierung der Performance.

www.mizunogolf.com/de



DIE WICHTIGSTEN FRAGEN FÜR DEN FAIRWAYHOLZ-KAUF AUF EINEN BLICK:

Kaufberatung Fairwayhölzer >

Kaufberatung Griffe >

Bilder Galerie: