im Test:T400 Eisen 2020

Im Test: Titleist - T400 Eisen 2020

Mit den T400 Eisen erschließt sich Titleist überzeugend eine neue Zielgruppe.

Bei der Kopfform der T400 Eisen hat sich Titleist stark an den Bedürfnissen der Zielgruppe orientiert. Daher ist sie länglich und die Top-Line ist merklich dicker. Dadurch erhöht sich sowohl das Vertrauen als auch die Spielbarkeit.

Bemerkenswert ist, wie gut der Ball die auf ihn übertragene Energie in Länge umsetzt. Denn es zeigte sich, dass er auch mit geringerem Speed wirklich gute, aber keineswegs super Längen erzielt. Vereinzelt flogen die Bälle auch deutlich weiter als erwartet, was aber auch für unliebsame Überraschungen sorgen kann!

Das Zusammenspiel von Gewichtung innerhalb des Kopfs und Loft funktioniert, und daher sind die Flugkurven hoch und tragend. Zudem bereitet es keine Probleme, die Bälle in die Luft zu bekommen. Das ist eine gute Nachricht für alle, die hier Probleme haben und ein entsprechend unterstützendes Eisen-Set suchen.

Mittig getroffene Bälle fühlen sich richtig gut an. Trifft man den Ball mit den Außenbereichen des Schlägerblatts, wird der Kontakt etwas härter, aber dennoch nicht unangenehm.

Das Feedback ist sehr direkt und lässt einen spüren, wo man den Ball getroffen hat. Der Ballkontakt kommt solide rüber.

Titleist präsentiert ein gelungenes Eisen-Set für die anvisierte Zielgruppe und hält, was man verspricht. Allerdings stimmt der Claim vom Superdistanz-Eisen nur bedingt.

Fazit:

Titleists gelungener Einstand in einem für das Unternehmen neuen Eisen-Segment.

Hersteller Infos:

5-PW, dazu noch weitere Wedge-Varianten; für Herren und Damen; erstes echtes Game-Improvement Eisen aus dem Hause Titleist für Spieler mit mittleren und geringen Schwunggeschwindigkeiten; zeichnet sich durch leichte Spielbarkeit und große Schlaglängen aus.


DIE WICHTIGSTEN FRAGEN FÜR DEN EISEN-KAUF AUF EINEN BLICK

Bilder Galerie:

Marke: Titleist
Modell: T400 Eisen 2020
Saison: 2020
Preis Stahlschaft: 1750 €/7 St.
Preis Graphit: 1750 €/7 St.
Herren RH: 5, 6, 7, 8, 9, PW, W, W2, W3
Herren LH: 5, 6, 7, 8, 9, PW, W, W2, W3
Damen RH: 5, 6, 7, 8, 9, PW, W, W2, W3
Damen LH: Nein
Handicap: 15-54
Gefühl: gut
Feedback: gut bis sehr gut
Fehlertoleranz: gut
Spielkomfort: gut bis sehr gut

zum Vergleich >

Kommentare (0) Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben