Marke: Bag Boy
Modell: Nitron
Saison: 2019
Preis: 300 €
Packmaß in cm: k.A.
Gewicht in kg: k.A.
Farben: Schwarz, Schwarz/Grün, Silber/Schwarz/Weiß, Weiß/Schwarz, Grau/Grün/Schwarz
Bremse: Ja
Organizer/ Staufach: Ja
Alu/Stahl:Alu/Stahl

zum Vergleich >

Mit freundlicher Unterstützung von


Im Test: Bag Boy - Nitron

Schnell und zuverlässig.

Wie immer bei "Weltneuheiten" ist man bei deren erstem Einsatz gespannt, ob die geweckten Erwartungen auch erfüllt werden können. Und bei diesem Produkt lautet die Antwort ganz klar "Ja".

Ist der Trolley zusammengebaut, bedarf es tatsächlich nur eines kleinen Rucks am Griff und der oberen Bag-Halterung und schon steht der Trolley da wie eine eins, denn auch das Bugrad klappt sich selbstständig aus. Dann noch die Deichsel auf die passende Höhe eingestellt, und schon ist er einsatzbereit.

im Praxistest auf dem Platz zeigt er sich auch von seiner besten Seite: die Räder sind leichtgängig, Richtungswechsel sind kein Problem, und die per Hand bedienbare Bremse sorgt dafür, dass der Trolley auch in Schräglagen jederzeit sicher und stabil anhält.
Der mit vielen Features (u.a. Scorekartenkonsole, Getränke- und Mobiltelefonhalterung) ausgestattete Organizer ist ein zusätzlicher Pluspunkt.

Auch das Zusammenklappen ist problemlos - Deichsel einklappen, ein schneller Ruck an der unteren Bag-Halterung und schon ist alles erledigt.
Da kann man nur sagen: Chapeau - einfacher gehts nicht, und wenn das wartungsfreie Gasdrucksystem nicht versagt, dann ist dieser Trolley nicht zu toppen.

Fazit:

Absolutes Top-Produkt.

Pro:

Auf- und Abbau
Gewicht
Bag-Befestigungen
Organizer
Packmaß

Contra:

Hersteller Infos:

Weltweit erster Trolley, der sich mit Hilfe eines Gasdrucksystems selbstständig auf- und zusammen klappt.

Bilder Galerie:

Kommentare (0) Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben