Marke: Callaway
Modell: MD4 Wedge 2018
Saison: 2018
Preis Stahl: 169 €
Preis Graphit: Nein €
RH: 46°, 48°, 50°, 52°, 54°, 56°, 58°, 60°, 64°
LH: 50°, 52°, 54°, 56°, 58°, 60°
Handicap: 0-25

zum Vergleich >

News: Callaway - MD4 Wedge 2018

Maximale Kontrolle und optimalen Spin mit jedem Sohlenschliff verspricht das MD4 von Callaway.

 Alexander Huchel Alexander Huchel

Was bietet das MD 4 Wedge von Callaway

Die Callaway MD4 Wedge gibt es mit vier verschiedenen Sohlenschliffen (C-, S-, W- oder X-Grind). Bei allen Varianten bekommt man immer maximale Kontrolle und perfekten Spin geliefert. Diese resultieren aus der Groove-in-Groove-Technologie, bei der sich zwischen den 16 normalen Rillen jeweils vier feinere Rillen auf dem Golfschlägerblatt befinden. Dadurch erhöht sich die Zahl der Kontaktpunkte mit dem Ball, sodass sich der Spin erhöht und die Kontrolle verbessert. Die spezielle Nip-It-Rille nahe der Leading-Edge verbessert die Kontrolle bei kurzen Pitches und Chips. Diese Form hat Designer Roger Cleveland gewählt, damit der Ball auch bei hartem Boden und wenig Gras bestens kontrolliert werden kann. Das Modell gibt es in zwei Finish-Varianten, Platinum-Chrome und Black-Matte.

www.callawaygolf.com



DIE WICHTIGSTEN FRAGEN FÜR DEN WEDGE-KAUF AUF EINEN BLICK:

Kaufberatung Wedge >

Kaufberatung Griffe >

Bilder Galerie:

Anzeige