im Test:Easy Golf-Putter 2015
Marke: Easy-Putter
Modell: Easy Golf-Putter 2015
Saison: 2015
Preis: 980 €
RH: Ja
LH: Ja
Kopfform: MOI

zum Vergleich >

News: Easy-Putter - Easy Golf-Putter 2015

Ein Golf-Putter mit vielen Anpassungsmöglichkeiten und einem ungewöhnlichem Design.

Alexander Huchel Alexander Huchel, Chefredakteur

Was bietet der Easy Putter von Easy-Putter

Bei diesem sehr ungewöhnlich aussehenden Modell lässt sich neben dem Lie-Winkel auch das Kopfgewicht verändern. Letzteres geschieht, indem man Gewichte im Bereich der Ferse und Spitze platziert. Zudem besteht die Möglichkeit, verschiedene Schlagflächen anzubringen. Das Modell verfügt über ein sehr hohes MOI, sodass es auch stabil durch den Ball geht, wenn man diesen nicht mittig trifft. Die verbesserte Version verfügt über eine widerstandsfähigere Oberfläche, die kratzfester ist. Da der Putter von selbst steht, wird das korrekte Zielen laut Hersteller zum Kinderspiel. Das Modell gibt es von 30 bis 35 Inches in Rot, Blau, Orange und Gold. Das Kopfgewicht, der Lie-Winkel und die Schlagfläche sind veränderbar. Darüber hinaus gibt es ihn auch noch als längere Armlock-Version.

www.easy-putter.com



DIE WICHTIGSTEN FRAGEN FÜR DEN PUTTER-KAUF AUF EINEN BLICK:

Kaufberatung Putter >

Fachbegriffe Putter >

Kategorie: Golf-Equipment / News / Putter

Bilder Galerie:

Hier gibt es Checkpoint Golf Infos zu anderen/weiteren Golf-Puttermarken


Cleveland
Cleveland >

Cobra Puma

Cobra


Odyssey
Odyssey >

Scotty-Cameron
Scotty Cameron >


TaylorMade
TaylorMade >

Anzeige