im Test:Apex UW Golf-Hybrid 2022
Marke: Callaway
Modell: Apex UW Golf-Hybrid 2022
Saison: 2022
Preis: 329 €
Herren RH: 17°, 19°, 21°
Herren LH: 19°
Damen RH: Nein
Damen LH: Nein
Verstellbarkeit: Nein
Handicap: 0-5

zum Vergleich >

News: Callaway - Apex UW Golf-Hybrid 2022

Spitzengolfer können sich beim Apex UW auf ein Modell freuen, das eine zuverlässige Option für eine Vielzahl von Schlägen ist.

 Alexander Huchel Alexander Huchel, Chefredakteur, 12.12.2021

Was bietet das Apex UW Hybrid von Callaway

Mit dem Apex UW Hybrid bringt Callaway ein von den Tour-Pros inspiriertes Modell auf den Markt, das leicht zu schlagen, einfach zu kontrollieren, konstant lang und eine zuverlässige Option für eine Vielzahl von Schlägen ist. Klingt wie die eierlegende Wollmilchsau, jedoch bleibt zu bemerken, dass der Golfschläger ausschließlich eine Option für wirklich gute Spieler ist.

Laut Callaway kombiniert es die besten Eigenschaften von Fairway-Hölzern mit höherem Loft, die besten Eigenschaften von Hybriden und einen neutraleren Ballflug. Dadurch entsteht ein vielseitiger Mehrzweckschläger, auf den man sich bei Schlägen vom Tee, vom Fairway und aus dem Rough verlassen kann.

Die kompakte Golfschlägerkopfform beruht auf dem Feedback zahlreicher Tour-Pros und unterstützt das kontrollierte Schlagen der Bälle mit bestimmten Flugkurven (Shapen).


Die kompakte Kopfform unterstützt das kontrollierte Shapen der Bälle
Die kompakte Kopfform unterstützt das kontrollierte Shapen der Bälle

Das bewährte von Künstlicher Intelligenz designte Flash Face SS21 Golfschlägerblatt, die Jailbreak A.I. Velocity Blades und der geschmiedete C300 Face Cup sorgen für eine hohe Ballgeschwindigkeit - aber die damit erzielbaren Längen sind nur einer der Leistungsvorteile dieses vielseitigen Utility-Holzes.


Für maximale Längen vertraut man unter anderem auf das bewährte Flash Face
Für maximale Längen vertraut man unter anderem auf das bewährte Flash Face

Zur außerordentlichen Leistungsfähigkeit des Apex UW trägt auch die MIM'D Tungsten-Gewichtung (durchschnittlich 18 Gramm pro Golfschläger) bei, mit der der Schwerpunkt (CG) präzise positioniert wird. Der neutral platzierte Schwerpunkt fördert einen höheren Start- und steileren Landewinkel für schnelleres Stoppen der Bälle beim Angriff auf die Fahne, optimiert die Spin-Raten und reduziert gleichzeitig die von versierten Spielern gefüchteten zu starken Rechts-Links-Flugkurven.


Ein Tungsten-Gewicht im Inneren sorgt für einen neutral platzierten Schwerpunkt
Ein Tungsten-Gewicht im Inneren sorgt für einen neutral platzierten Schwerpunkt

Dank der kompakten Kopfform erhöht sich auch die Schlag- und Flugkurvenkontrolle. All diese Eigenschaften sowie die speziell abgestimmte Schaftlänge (kürzer als beim Fairway-Holz, aber länger als beim Hybrid) verringern die seitliche Abweichung um circa 17 Prozent, wodurch sich Schlaggenauigkeit und Präzision erhöhen.

Somit ist das Apex UW primär ein Modell, das für Spitzenspieler leicht zu schlagen sowie leicht zu kontrollieren ist, konstant lange Schläge ermöglicht und zudem eine zuverlässige Option für eine Vielzahl von Schlägen ist. Laut Callaway soll sich der Golfschläger mit höherem Loft (21 Grad) aber auch in den Händen von Durchschnittspielern bewähren, da er leichter zu spielen sei als ein Hybrid oder ein Fairway-Holz mit hohem Loft, da er einen kürzeren Schaft als dieses hat.

Der Golfschläger wird ab dem 21. Januar 2022 in Europa im Handel erhältlich sein.

eu.callawaygolf.com



DIE WICHTIGSTEN FRAGEN FÜR DEN HYBRID-KAUF AUF EINEN BLICK:

Kaufberatung Hybrids Driving-Iron >

Kaufberatung Griffe >

Bilder Galerie:

Anzeige