Marke: Garmin
Modell: Approach S62 Golfuhr 2020
Saison: 2020
Preis: 550 €
Touch-Display: Ja
Gewicht: 61 g
Score-Karte: Ja
Schlagweiten-Messung: Ja
Statistik / Analysefunktion: Ja

zum Vergleich >

News: Garmin - Approach S62 Golfuhr 2020

Garmin zeigt bei der S62 bewährte und neue Funktione mit smarten Alltags-Features.

 Alexander Huchel, 13. Februar 2020 Alexander Huchel, 13. Februar 2020

Was bietet die Approach S62 Golfuhr von Garmin

Die Kombination aus bewährten und neuen Golffunktionen, wie dem virtuellen Caddie und dem Performance Widget, macht die GPS-Golfuhr Approach S62 zum zuverlässigen Begleiter auf dem Golfplatz.

Auf dem großen, sehr gut ablesbaren, farbigen Touch-Display erhält man präzise Informationen zu den Hindernissen und deren Entfernung von über 41.000 vorinstallierten Golfplätzen. Eine neue, detailliertere Darstellung der Hindernisse erleichtert schnellere Entscheidungen auf dem Platz.

Die AutoShot-Funktion trackt Schlagweite und -position auf dem Platz und das Grün wird über die GreenView-Funktion, unabhängig von der Position des Golfers, exakt dargestellt.
Dabei unterstützt zudem die TouchTargeting-Funktion, mithilfe derer Entfernungen zu beliebigen Positionen auf dem Platz durch einfaches Tippen auf dem Display angezeigt werden können. Besteht keine direkte Sicht zur Fahne, zeigt der PinPointer die Richtung zum Grün an. Die PlaysLike Distanz-Funktion berücksichtigt zudem Höhenunterschiede bei der Ermittlung der Entfernung.

Erstmals stellt Garmin mit der Approach S62 auch den virtuellen Caddie vor, der mit Empfehlungen zur Schlägerwahl und Schlagrichtung bei der Strategie- und Feinabstimmung des Spiels unterstützt und Informationen zu Windrichtung und -geschwindigkeit anzeigt.

In Verbindung mit der Garmin Golf App ermöglicht das Performance Widget die exakte Spielanalyse und eine darauf aufbauende Optimierung des Spiels und der Schlaggenauigkeit.

Abseits des Golfplatzes bietet sie nützliche Alltags-Features wie das Anzeigen von Benachrichtigungen oder Informationen zum Wetter.
Darüber hinaus sind umfangreiche Fitness-Tracker-Funktionen wie die Messung der Herzfrequenz, Informationen über den Sauerstoffgehalt im Blut oder die Kalorienverbrauchberechnung integriert.

In über 20 weiteren Sport-Apps, beispielsweise fürs Laufen, Radfahren, Schwimmen oder Skifahren, liefert die Uhr für jede Disziplin wichtige Informationen zur eigenen Leistung.

Mit ihrer optimierten Akkulaufzeit hält sie 20 Stunden im Golf-Modus und bis zu 14 Tage im Smartwatch-Modus.

Erhältlich in Schwarz und Weiß mit QuickFit- Armbändern aus Leder, Silikon, Nylon oder Titan. Je nach Wahl des Armbands variiert der Preis.

www.garmin.com


Bilder Galerie: